Mein Business
bestens versichert
 
Dennis Leichter
“Versicherungslösungen für besten Schutz bei undenkbaren Fällen”
Dennis Leichter
Kundenbetreuung
 

Infobase - Wissen statt Meinung

Wissen statt Meinung: Was muss man bei einer media-Haftpflicht Versicherung beachten? Wo können Schadensfälle entstehen? Was ist ein "reiner Vermögensschaden"? Was verbirgt sich hinter Abkürzungen wie VVG und AVB? Welche aktuellen Entscheidungen aus der Rechtsprechung haben Auswirkungen für mich?

Dienstag, 16. Juni 2015
 

Ein strittiges Geschäftsmodell: Die Bewertung der Bonität von Verbrauchern und Unternehmen anhand bestimmter Kriterien – das sogenannte Scoring – sorgt immer wieder für heftige Kritik an den dafür zuständigen Auskunfteien. Kein Wunder, schließlich können die Bewertungen darüber entscheiden, ob es zum erfolgreichen Abschluss von Geschäften kommt oder nicht. Dass die Kriterien dafür aber durchaus von bestimmter Qualität sein müssen, wurde nun gerichtlich entschieden.

zum Artikel

 

Das Auge isst nicht nur mit, das Auge kauft auch mit. Ganz besonders beim Onlineshopping, wo dem Kunden nicht die Möglichkeit bleibt die Ware vor dem Kauf zu inspizieren. Ein gutes Produktfoto trägt maßgeblich zum Verkaufserfolg bei und sollte deshalb auch von ansprechender Qualität sein. Doch so hilfreich Produktbilder auch sein können, sie bringen auch gewisse Schwierigkeiten mit sich. Ein aktuelles Urteil des Landgerichts Arnsberg zu diesem Thema dürfte für alle Onlinehändler interessant sein.

zum Artikel

 

Ein kurzes „Plop“ und frech blinzelt eine Werbeanzeige auf der besuchten Webseite um die Ecke; oben blinkt ein Werbebanner zu besonderen Wellness-Angeboten, rechts bewegen sich Shopping-Angebote auf und ab. Wo man auch hinsieht – Werbung begegnet einem im Internet überall. Klar, denn viele Portale, Nachrichten- und andere Medienseiten leben ausschließlich davon, um den Nutzern Contents kostenfrei anzubieten. Dennoch sind diese wiederum genervt und fühlen sich bei ihren Internetrecherchen gestört. Der Ausweg: Werbeblocker wie Adblock Plus, deren Entwickler natürlich den Groll der Werbenden auf sich ziehen.

zum Artikel

 

Schock ist ein Element, das in der Werbung gerne mal eingesetzt wird, um die Aufmerksamkeit der Konsumenten zu gewinnen – was meist auch klappt. Schockiert war dagegen vor kurzem das Bundesverfassungsgericht über die geplante Werbemaßnahme eines Rechtsanwalts: Mit Tassen, auf denen geschmacklose Bilder abgedruckt waren, wollte er neue Mandanten anlocken. Die Richter untersagten ihm den Spaß mit Verweis auf das Sachlichkeitsgebot.

zum Artikel

 

Hektisch blättert der Anwalt in den Gesetzen; schließlich hat seine Kanzlei soeben eine wichtige Frist versäumt. Ist jetzt noch etwas zu retten? Und alles nur, weil die Technik streikte: Aufgrund eines Totalausfalls der Server und damit der gesamten Anwaltssoftware konnte die Kanzlei nicht mehr auf ihre elektronisch geführten Fristenkalender zugreifen. Die Frist verlief ungeachtet im Sande. Pech gehabt, urteilt kürzlich der Bundesgerichtshof (BGH): Im Störungsfall müssen eben die Handakten herhalten, um etwaige Fristabläufe im Auge zu behalten.

zum Artikel

 
« Zurück Seite
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18
 
exali.de - Versicherungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen
Versicherungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen

Das Versicherungsportal exali.de bietet IT-Freiberuflern und Dienstleistern, Medienschaffenden und Consultants exklusive Versicherungslösungen, die Ihre geschäftlichen Risiken kalkulierbar machen.

 IT-Versicherung
Bestens versichert rund um IT- & Telekommunikation

  Consulting-Versicherung
Bestens versichert als Consultant, Manager & Trainer

 Media-Versicherung
Bestens versichert im Kreativ-, Agentur, und Medienbereich

  Anwalts-Versicherung
Bestens versichert als Rechtsanwalt und Sozietät

 eCommerce-Versicherung
Bestens versichert als Webshop und Internetportal

  D&O-Versicherung
Bestens versichert als Angestellter bei persönlicher Haftung