Mein Business
bestens versichert
 
Nele Totzke
“Verlässliche Infos - weil Google nicht alle Fragen beantwortet”
Nele Totzke
Werkstudentin Redaktion
 

Infobase - Wissen statt Meinung

Wissen statt Meinung: Was muss man bei einer media-Haftpflicht Versicherung beachten? Wo können Schadensfälle entstehen? Was ist ein "reiner Vermögensschaden"? Was verbirgt sich hinter Abkürzungen wie VVG und AVB? Welche aktuellen Entscheidungen aus der Rechtsprechung haben Auswirkungen für mich?

„Ihr Kundenkonto wurde erfolgreich eingerichtet!“ Nach der Registrierung eines Kundenkontos folgt – richtig: eine Bestätigungsmail. Im Normalfall heißt das: Alles ist gut. Oder stellt die bestätigende E-Mail zur Eröffnung eines Kundenkontos etwa Werbung dar? In letzter Zeit steigt die Zahl an Abmahnungen gerade aufgrund solcher, angeblich unverlangt in das Postfach möglicher Kunden schlitternder E-Mails enorm an. Kürzlich entschied ein Richter am Amtsgericht Berlin sogar, dass bereits eine derartige Bestätigungsmail ungeachtet des Double-Opt-In-Verfahrens (DOI) unerlaubte Werbung sei – egal ob werblich gestaltet oder nicht!

zum Artikel

 

Was kann der Mandant erwarten, wenn sich ein Rechtsanwalt „Spezialist für Familienrecht“ nennt und was sagen die Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) und das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) dazu? Mit diesen Fragen musste sich nun der Bundesgerichtshof (BGH) befassen, die Entscheidung der Richter stellt die Branche vor neue Herausforderungen.

zum Artikel

 

Werbebanner sind eines der wichtigsten Marketing-Instrumente in der Onlinewelt. Mit ihrer Hilfe können Nutzer auf spezielle Angebote aufmerksam gemacht und bestenfalls auf die Unternehmens-Homepage gelockt werden. Aber Achtung: Genau wie im stationären Handel ist bei der Werbung nicht alles erlaubt, was für Kundschaft sorgt. Die Interessen des Verbrauchers und der Wettbewerber untereinander werden durch strenge Regelungen geschützt – und wer dagegen verstößt, sieht sich schnell mit einer Abmahnung konfrontiert.

zum Artikel

 

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ist für viele Shops – egal ob online oder offline– ein beliebtes Werbemittel. Der Kunde soll sehen, dass hier ein absolutes Schnäppchen zu einem unschlagbaren Preis auf ihn wartet. Doch was in unzähligen Shops alltägliche Praxis ist, birgt ein großes Abmahnrisiko. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beschäftigt seit vielen Jahren regelmäßig die deutsche Justiz.

zum Artikel

 

In Zeiten, in denen sich verstärkt Copy-and-Paste-Akademiker ihre Doktorarbeiten erschwindeln und Plagiatsjäger wie „GuttenPlag Wiki“ Hochkonjunktur in der Medienberichterstattung haben, sollte jedem klar sein: Sich mit fremden Federn zu schmücken, nimmt meist kein gutes Ende. Das Urheberrecht gilt nämlich nicht nur für wissenschaftliche Arbeiten, sondern auch bei Texten in Webshops. Wer kopiert wird, kann sich eigentlich geehrt fühlen. Wenn aber diese zweifelhafte Art der Ehrerbietung zu Wettbewerbsnachteilen führt, hört der Spaß auf, wie ein aktuelles Urteil des OLG Düsseldorf zeigt.

zum Artikel

 
« Zurück Seite
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
 
exali.de - Versicherungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen
Versicherungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen

Das Versicherungsportal exali.de bietet IT-Freiberuflern und Dienstleistern, Medienschaffenden und Consultants exklusive Versicherungslösungen, die Ihre geschäftlichen Risiken kalkulierbar machen.

 IT-Versicherung
Bestens versichert rund um IT- & Telekommunikation

  Consulting-Versicherung
Bestens versichert als Consultant, Manager & Trainer

 Media-Versicherung
Bestens versichert im Kreativ-, Agentur, und Medienbereich

  Anwalts-Versicherung
Bestens versichert als Rechtsanwalt und Sozietät

 Webshop-Versicherung
Bestens versichert als Webshop-Betreiber