Mein Business
bestens versichert
 
Susanne Berger
“Backup für Ihr Business - damit Sie ruhig schlafen können”
Susanne Berger
Leitung Testmanagement
 

IT-Infobase - Wissen statt Meinung!

Welche Schadenfälle passieren in der IT Praxis? Was passiert nach einem Fail? Wann hafte ich als IT-Experte? Welche Auswirkungen hat die aktuelle Rechtsprechung auf mein Business?
Was ist ein reiner Vermögensschaden? Und was ist der Passive Rechtsschutz?

Die Antworten auf all diese Fragen finden Sie in der IT-Infobase von exali.

Wenn es in der Berufspraxis zu einer Markenrechtsverletzung kommt, handelt es sich dabei meist um komplizierte Fälle. In diesem Fall wurde jedoch noch einer „drauf gesetzt“, weil der IT-Dienstleister erst einmal auf eigene Faust mit dem Anwalt der Gegenseite verhandelte. Dadurch machte er die Rechtsverletzung zu seinem „eignen“ Schadenfall – und nicht nur das: Er verdoppelte auch die Abmahn- und Einigungsgebühr.

zum Artikel

 

Online-Speicher, Verwaltung von Dokumenten, Projektmanagement-Services, IT-Infrastruktur: Immer mehr Selbständige und mittelständische Betriebe nutzen die Angebote, Leistungen und Lösungen von Cloud Computing als unverzichtbare Business-Tools. Doch so sehr sich der Trend in Richtung „Datenwolke“ entwickelt, der Nutzung von Saas- und IaaS-Anwendungen, so viele offene Fragen gibt es nach wie vor zum Thema. Und die betreffen nicht nur die Vorteile des Arbeitens in der Wolke, sondern auch (datenschutz)rechtliche Risiken und Stolperfallen, die mit Cloud Working verbunden sind.

zum Artikel

 

Cloud Computing – wenn die eigenen Daten in die digitale Wolke outgesourced, maßgeschneiderte Infrastrukturlösungen genutzt werden: Mittlerweile greifen immer mehr Dienstleister und Freelancer aus allen Branchen auf die IT aus der Steckdose zurück. Tendenz steigend. So setzte 2012 rund ein Drittel (37 Prozent) aller deutschen Unternehmen auf die neue Technologie, wie eine aktuelle Studie des Hightech-Verbands BITKOM und der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG zeigt – ein Anstieg von immerhin neun Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Höchste Zeit also, das Thema auch auf der exali.de Infobase zu beleuchten.

zum Artikel

 

Fehlerhafte Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind wettbewerbswidrig und können abgemahnt werden: Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Ein Urteil, das Online-Händler und Webseitenbetreiber zum Anlass nehmen sollten, ihre AGB-Klauseln auf Verstöße hin zu überprüfen.

zum Artikel

 

Wer Anderen eine Grube gräbt, fällt manchmal selbst hinein – oder in diesem Fall: Wer Anderen unterstellt, seine Facebook-Fans gekauft zu haben, begeht damit eine Rechtsverletzung. Genauer: Eine Persönlichkeitsrechtsverletzung, für die er verklagt und abgemahnt werden kann. Das hat das OLG Frankfurt per einstweiliger Verfügung beschlossen. Eine Entscheidung, die – zwar noch nicht rechtskräftig – dennoch für das sensible Thema Behauptungen und öffentliche Äußerungen (auch) in den Social Networks sensibilisiert.

zum Artikel

 
« Zurück Seite
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31
 
exali.de - Versicherungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen
Versicherungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen

Das Versicherungsportal exali.de bietet IT-Freiberuflern und Dienstleistern, Medienschaffenden und Consultants exklusive Versicherungslösungen, die Ihre geschäftlichen Risiken kalkulierbar machen.

 IT-Versicherung
Bestens versichert rund um IT- & Telekommunikation

  Consulting-Versicherung
Bestens versichert als Consultant, Manager & Trainer

 Media-Versicherung
Bestens versichert im Kreativ-, Agentur, und Medienbereich

  Anwalts-Versicherung
Bestens versichert als Rechtsanwalt und Sozietät

 Webshop-Versicherung
Bestens versichert als Webshop-Betreiber

 
 

 

 

exali Haftpflicht-Siegel

Zeigen Sie's Ihren Auftraggebern!

  Das exali.de Haftpflicht-Siegel