Mein Business
bestens versichert
 
Susanne Berger
“Backup für Ihr Business - damit Sie ruhig schlafen können”
Susanne Berger
Leitung Testmanagement
 

IT-Infobase - Wissen statt Meinung!

Welche Schadenfälle passieren in der IT Praxis? Was passiert nach einem Fail? Wann hafte ich als IT-Experte? Welche Auswirkungen hat die aktuelle Rechtsprechung auf mein Business?
Was ist ein reiner Vermögensschaden? Und was ist der Passive Rechtsschutz?

Die Antworten auf all diese Fragen finden Sie in der IT-Infobase von exali.

Ein Bild sagt manchmal mehr als jede noch so knackige Überschrift. Wie praktisch, dass soziale Plattformen wie Facebook beim Teilen von Inhalten automatisch kleine Vorschaubilder erzeugen – auch Thumbnails genannt. Denn die sorgen nicht nur für mehr Aufmerksamkeit, sondern im besten Fall auch für Klicks. Dass es dadurch allerdings leicht zum Urheberrechtsverstoß kommen kann, haben viele entweder nicht gewusst, oder in der Hoffnung, dieses Procedere würde durch die Praxis legitimiert, stillschweigend ignoriert. Bis jetzt. Denn nun liegt die erste Abmahnung wegen eines Vorschaubildes auf Facebook vor.

zum Artikel

 

Psychische Beschwerden hatten die Gerichte in der Vergangenheit nur selten als Ursache für eine Berufsunfähigkeit anerkannt. Dabei sind diese für Selbstständige (nicht nur) in der IT-Brache meist existenzbedrohend. Mit diesem Thema hat sich nun auch das Landgericht München I auseinandergesetzt - und erstmals bestätigt, dass ein Burn-Out-Syndrom zur Berufsunfähigkeit und damit eben auch zur Berufsunfähigkeitsversicherung führen kann.

zum Artikel

 

Wer fremde Inhalte ohne Genehmigung verwendet bzw. übernimmt, dem kann es rechtlich an den Kragen gehen. Und sei das Ansinnen, das dahinter steckt, noch so edel: „Copy & Paste“ ist und bleibt kein Kavaliersdelikt – teure Konsequenzen inklusive. Diese Erfahrung musste jetzt auch ein SEO-Consultant machen. Auf seiner Homepage hatte er eine gemeinnützige Kampagne übernommen – ohne sich dazu allerdings die Zustimmung der Initiatoren zu holen.

zum Artikel

 

Am 21. Dezember 2012 beginnt in vielen Versicherungssparten eine neue Ära: Die Unisex-Tarife kommen. Ein wichtiger Stichtag, vor allem für männliche freiberuflich und selbständig tätige Dienstleister. Für sie gilt: Schnelles Handeln ist gefragt, sonst kann es in puncto Berufsunfähigkeitsversicherung (BU), Private Krankenversicherung und Rentenversicherung richtig teuer werden.

zum Artikel

 

Über Geld spricht man nicht – oder etwa doch? Für Freelancer auf dem IT-/Engineering-Projektmarkt gilt diese Redensart zumindest nicht: Wissen über die am Markt herrschenden Gesetzmäßigkeiten ist wichtige Information. Daran setzt auch das Projektportal GULP mit seinen Studien an. Eine web-weite Stundensatz-Umfrage soll jetzt ans Licht bringen, wie hoch die Stundensätze im Bereich IT und Engineering tatsächlich sind – und Freelancern mit detaillierten Analysen dabei helfen, ihren Verdienst noch besser einzuschätzen. Mitmachen ausdrücklich erwünscht!

zum Artikel

 
« Zurück Seite
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28
 
exali.de - Versicherungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen
Versicherungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen

Das Versicherungsportal exali.de bietet IT-Freiberuflern und Dienstleistern, Medienschaffenden und Consultants exklusive Versicherungslösungen, die Ihre geschäftlichen Risiken kalkulierbar machen.

 IT-Versicherung
Bestens versichert rund um IT- & Telekommunikation

  Consulting-Versicherung
Bestens versichert als Consultant, Manager & Trainer

 Media-Versicherung
Bestens versichert im Kreativ-, Agentur, und Medienbereich

  Anwalts-Versicherung
Bestens versichert als Rechtsanwalt und Sozietät

 Webshop-Versicherung
Bestens versichert als Webshop-Betreiber

 
 

 

 

exali Haftpflicht-Siegel

Zeigen Sie's Ihren Auftraggebern!

  Das exali.de Haftpflicht-Siegel