Mein Business
bestens versichert
 
Dennis Leichter
“Ihr Business bestens versichert - auch bei Linkbuilding-Fehlern”
Dennis Leichter
Kundenbetreuung
 

media-Infobase - Wissen statt Meinung

Wissen statt Meinung: Was muss man bei einer media-Haftpflicht Versicherung beachten? Wo können Schadensfälle entstehen? Was ist ein "reiner Vermögensschaden"? Was verbirgt sich hinter Abkürzungen wie VVG und AVB? Welche aktuellen Entscheidungen aus der Rechtsprechung haben Auswirkungen für mich?

Nicht nur das Veröffentlichen bzw. Verbreiten von Personenaufnahmen ohne Einwilligung kann eine Rechtsverletzung nach sich ziehen, sondern bereits die Aufnahme des Bildes an sich. Mit diesem kürzlich gefällten Urteil folgt der Oberste Gerichtshof in Österreich nicht nur deutscher Rechtsauffassung – es zeigt auch, wie schwierig es für Fotografen & Co. ist, andere Personen ohne deren explizite Einwilligung rechtlich sicher abzulichten.

zum Artikel

 

Fehlerhafte Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind wettbewerbswidrig und können abgemahnt werden: Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Ein Urteil, das Online-Händler und Webseitenbetreiber zum Anlass nehmen sollten, ihre AGB-Klauseln auf Verstöße hin zu überprüfen.

zum Artikel

 

Wer Anderen eine Grube gräbt, fällt manchmal selbst hinein – oder in diesem Fall: Wer Anderen unterstellt, seine Facebook-Fans gekauft zu haben, begeht damit eine Rechtsverletzung. Genauer: Eine Persönlichkeitsrechtsverletzung, für die er verklagt und abgemahnt werden kann. Das hat das OLG Frankfurt per einstweiliger Verfügung beschlossen. Eine Entscheidung, die – zwar noch nicht rechtskräftig – dennoch für das sensible Thema Behauptungen und öffentliche Äußerungen (auch) in den Social Networks sensibilisiert.

zum Artikel

 

„Wir geben Gründern, Selbständigen, Freiberuflern und kleinen Unternehmen eine Stimme“: So lautet der Leitsatz des Verbands der Gründer und Selbständigen in Deutschland (VGSD). Gegründet im Juni 2012 hat sich der VGSD ambitionierte Ziele gesteckt: Die Interessen der „Kleinen“ gegenüber Staat und Gesellschaft durch- und sich für Freiberufler einzusetzen. Gemeinsam wollen sie eine starke Lobby gegen kleinunternehmerfeindliche Gesetzte bilden – das hat auch uns von exali.de neugierig gemacht...

zum Artikel

 

Schon der amerikanische Ingenieur Edward Murphy stellte in seinem berühmten Murphy`s Law treffend fest: „Whatever can go wrong, will go wrong“. Diese Aussage birgt viel Wahrheit über Fehlerquellen im IT- und New Media-Business. Wenn etwas schief geht, sind die Folgen jedoch häufig nicht nur ein verprellter Auftraggeber, sondern auch finanzieller Natur. Jeder Freiberufler und Selbständige versucht diese Klippe zu umschiffen, doch die Praxis zeigt: Auch ein dreifach überarbeitetes Layout, besonders detaillierte Pflichtenhefte oder doppelte Backups sind kein 100%-iger Schutz vor Schäden. Wo Dienstleistungen erbracht werden, da können auch Fehler passieren.

zum Artikel

 
« Zurück Seite
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22
 
exali.de - Versicherungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen
Versicherungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen

Das Versicherungsportal exali.de bietet IT-Freiberuflern und Dienstleistern, Medienschaffenden und Consultants exklusive Versicherungslösungen, die Ihre geschäftlichen Risiken kalkulierbar machen.

 IT-Versicherung
Bestens versichert rund um IT- & Telekommunikation

  Consulting-Versicherung
Bestens versichert als Consultant, Manager & Trainer

 Media-Versicherung
Bestens versichert im Kreativ-, Agentur, und Medienbereich

  Anwalts-Versicherung
Bestens versichert als Rechtsanwalt und Sozietät

 Webshop-Versicherung
Bestens versichert als Webshop-Betreiber

 
 

 

 
 

Media-Haftplicht
Direkt zum Online-Antrag

Media-Haftplicht Extra
Direkt zum Fragebogen

 

 

 

exali Haftpflicht-Siegel

Zeigen Sie's Ihren Auftraggebern!

  Das exali.de Haftpflicht-Siegel