Mein Business
bestens versichert
 
Dennis Galla
“Persönliche Betreuung für einzigartigen Schutz im Business”
Dennis Galla
Kundenbetreuung
 
  Suche starten  
 
 

Regress (nach VVG)

Regress (lat. regressus, Rückkehr) bezeichnet im Zivilrecht den Rückgriff eines Ersatzpflichtigen auf einen Dritten (z. B. nach § 823 BGB), der diesem gegenüber zur Haftung verpflichtet ist. Nach § 86 Abs.1 VVG hat auch ein Versicherer im Leistungsfall unter bestimmten Umständen Regressmöglichkeiten gegen den tatsächlichen Schadenverursacher oder Mitverursacher.

Beispiel:
Ein Webdesigner beauftragt im Rahmen eines Projektes einen Subunternehmer für die Datenbankprogrammierung. Aufgrund der fehlerhaften Programmierung kommt es zu einem Schadenfall. Die Haftpflichtversicherung (z.B. Media-Haftpflicht) des Webdesigners leistet Schadenersatz gegenüber dem Kunden. Im zweiten Schritt nimmt die Versicherung den Programmierer in Höhe des geleisteten Schadenersatzes in Regress, da der Schaden nicht vom Versicherungsnehmer (Webdesigner) verursacht wurde.

Begriff: Regress (nach VVG)


Ransomware
Rücktritt des Auftraggebers vom Projekt (RPC-Baustein)
Rückwärtsdeckung (unbegrenzt)
Reputationsschaden
Risikomanagement (englisch Riskmanagement)
Run-off-Deckung/run-off-Frist (D&O-Versicherung)
 

Sollten Sie einen Begriff nicht finden, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.
Wir beantworten gern Ihre Frage und ergänzen das Glossar.

 
 

 Rufen Sie uns an

+49 (0)821-80 99 46-0

Mo. bis Fr.: 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

 Wir rufen Sie zurück



Wann erreichen wir Sie?

Worauf bezieht sich Ihre Anfrage?

Sie sind

 

 Kontaktformular



Worauf bezieht sich Ihre Anfrage?

Sie sind

Bitte Vertrags- oder Kunden-Nr. angeben.