Portal-Versicherung

Erweiterung für allgemeine IT-Tätigkeiten für Dritte (kurz ITB)

In der Praxis sind die Betreiber von Portalen und Apps häufig auch im IT-Bereich tätig. Bestimmte IT-Dienstleistungen sind daher bereits automatisch vom Versicherungsschutz umfasst. Speziell sind dies

  • Software-Programmierung, -Implementierung, -Pflege, -Modifizierung, -Handel, -Reparatur für Internetplattformen;
  • IT-Beratung, -Schulung, -Analyse;
  • Internet-, Intranet- und Online-Dienstleistungen: z.B. Domain-Service, Webdesign, SEO, SEM;

Weitere Tätigkeiten im IT- und Telekommunikationsbereich

Sofern Sie darüber hinaus noch weitere Tätigkeiten im IT- und Telekommunikationsbereich für Dritte erbringen, können diese kostengünstig ab 95,20 € brutto p.a. mit dem optionalen Zusatzbaustein „Erweiterung allgemeiner IT-Tätigkeiten für Dritte (kurz ITB)“ im Rahmen einer „Offenen-Deckung“ versichern, insbesondere

IT-Dienstleistungen

  • Hardware-Herstellung, -Implementierung, -Reparatur, -Pflege, -Handel;
  • Software-Herstellung (Programmierung), -Implementierung, -Pflege, -Modifizierung, -Handel;
  • IT- und TK-Beratung, -Schulung, -Analyse;
  • IT-Gutachtenerstellung und IT-Sachverständigentätigkeit;
  • Planung, Einrichtung und Organisation von Netzwerken;
  • Rechenzentrumsbetrieb, Datenerfassung, -speicherung, -verarbeitung.

Online-Dienstleistungen

  • Domain-Service, Webdesign, Search Engine Optimizing (SEO), Search Engine Marketing (SEM);
  • Provider- und Hosting-Dienstleistungen;
  • Host-, Content-, Access-Providing, Cloud-Computing;
  • Software as a Service (SaaS), Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS);
  • Web-, Domain-, Server- und Mail-Hosting.

Telekommunikations-Dienstleistungen

  • Herstellung, Implementierung, Reparatur, Pflege und Handel mit Telekommunikations-Hardware, insbesondere Telefonanlagen;
  • TK-Endgeräten, VoIP, Telefonleitungen;
  • Vermittlung und Beratung von Mobilfunk-, Telefon- und Datentarifen.

Dabei wird durch diesen Zusatzbaustein nicht nur der versicherte Tätigkeitsbereich erweitert, sondern auch der Versicherungsumfang:

Rücktritt des Auftraggebers vom IT-Projektvertrag

Versichert sind Ihre vergeblichen Sach- und Personalkosten (inkl. eigener Honorare), wenn der Auftraggeber berechtigt vom Vertrag zurücktritt. Dadurch können Sie Ihr unternehmerisches Risiko reduzieren und Ihre Liquidität schonen.