IT-Haftpflicht

Geschäftssitz in Österreich

Die Tarife der «IT-Haftpflicht» können auch IT-Experten und Dienstleister mit Sitz in Österreich beantragen. Da die österreichische Versicherungssteuer 11 % anstatt 19 % wie in Deutschland beträgt, weichen die Bruttobeiträge von den deutschen Beiträgen ab und scheinen günstiger zu sein. Die Nettobeiträge sind jedoch identisch.

«IT-Haftpflicht» für Versicherungsnehmer mit Sitz in Österreich

Wenn Sie in der Tarifübersicht den Geschäftssitz Österreich auswählen, werden Ihnen automatisch die für Österreich gültigen Beiträge angezeigt.

Ergänzende Bedingungen für Versicherungsnehmer in Österreich:

Für Versicherungsnehmer in Österreich wird dem Versicherungsvertrag österreichisches Versicherungsvertragsrecht (ÖVersVG) zugrunde gelegt.

Dafür erhalten Sie zusätzlich die Allgemeinen Versicherungsbedingungen für Österreich (AVB Austria). Alle relevanten Bedingungen können Sie hier einsehen.