Mein Business
bestens versichert
 
Susanne Hesser
“Da im Business jede Sekunde zählt - Versicherungsschutz in Echtzeit”
Susanne Hesser
Leitung Testmanagement
Media-Haftpflicht

Media-Haftpflicht

zuverlässig, bedarfsgerecht

Als Kreativer oder Medien-Agentur stehen Sie im Fokus. Ihr Design, Ihr Text, Ihr Können bestimmt den Erfolg Ihres Kunden mit. Mit den Werbebudgets steigen die Anforderungen an Ihre Leistungen. Gerade in den neuen Medien gilt: Schon ein kleiner Fehler kann einen großen Schaden verursachen.

Deshalb bietet exali.de mit der Media-Haftpflicht ein maßgeschneidertes, umfassendes Versicherungskonzept, das Ihre Risiken kalkulierbar macht. Ihr Versicherungsangebot können Sie angepasst an Ihren tatsächlichen Bedarf online zusammenstellen - ein paar Klicks genügen.

 

Ermitteln Sie Ihren Versicherungsbeitrag mit der Tarifauswahl

1. Jahresnettoumsatz / Geschäftssitz
  • Info
  • Info
  • Ihr Geschäftssitz befindet sich in
  • oder Info
Bitte wählen Sie Ihren Nettoumsatz!
X

Zur Beitragsinformation wählen Sie bitte zuerst den Nettoumsatz und Ihren Geschäftssitz aus. Anschließend können Sie den Versicherungsumfang über die Drop Down-Felder individuell anpassen.


  • 2. Tarif - Media-HaftpflichtInfo
  • Tarif 1
  • Tarif 2
  • Tarif 3
  • Vermögensschadenhaftpflicht (VSH)
    Info
  • Büro- & Betriebshaftpflicht (BHV)
    (Personen- und Sachschäden)Info
  • pauschal
  • pauschal
  • pauschal
  • 2-fache Maximierung der VersicherungssummenInfo
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Selbstbeteiligung (entfällt für Personenschäden) Info
  • 500,00 €
  • 500,00 €
  • 500,00 €
  • Versicherte Tätigkeiten
  • Web-Designer, SEO & SEM Berater, Texter / Redakteur, …

  • Leistungserweiterungen (optional)Info
  • Rücktritt vom Auftrag / Projekt (RPC)Info
  • Druckeigenschaden-Versicherung (DES)Info
  • Datenschutz- & Cyber-Deckung (DCD)Info
  • D&O Außenhaftung für Geschäftsführer (D&O)Info

  • Jahresbruttobeitrag
    (Jahresnettobeitrag)Info


    Haben Sie einen Promotion-Code?
    Bitte geben Sie Ihren Promotion-Code ein
    X

  • 0,00 €
    (0,00 €)
  • 0,00 €
    (0,00 €)
  • 0,00 €
    (0,00 €)
  • Zum Online-Antrag »

Vermögensschadenhaftpflicht (VSH)
  • häufigste Schadenart im Medienumfeld
  • versichert finanziellen Schaden bei einem Dritten (Kunde / Auftraggeber)
  • Schadenbeispiele: Rechtsverletzungen (u.a. Marken- und Urheberrecht), Fehler im Layout (Schaden in der Druckvorstufe), etc.

Für Detailinformationen, klicken Sie:  
 
 
Büro- und Betriebshaftpflicht (BHV)
  • Absicherung von Personen- und Sachschäden, sowie daraus resultierende Folgeschäden, die durch Fehler oder Mängel im Zusammenhang mit Ihrer Dienst- oder Werkleistung entstehen (z.B. Sachschäden in gemieteten Räumlichkeiten, durch Teilnahme an Messen, beim Kundenbesuch)
  • Produkthaftpflicht (z.B. Erstellung von Give-Aways, Merchandising-Produkten und Druckartikeln)

Für Detailinformationen, klicken Sie:  
 
 
Versicherte Tätigkeiten
 

Unter anderem versicherte Tätigkeiten in der exali.de Media-Haftpflicht:

Werbegrafiker
Werbeberater
Webserver Administrator
Webmaster, Webworker
Werbefilmproduzent
Webmaster, Webentwickler
Web-Designer / Web-Developer
User Interface Designer
Usability Berater
Tontechniker
Texter, Redakteur
System-Administrator
Suchmaschinenoptimierer
Social Media Berater
SEO & SEM Berater
Selfpublisher / Eigenverlag
Screendesigner
PR-Berater (Public Relations)
PHP-Programmierer
Online-Redakteur
Online Marketing Consultant
(Open Source-) Online-Shop Programmierer
(Open Source-) CMS Entwickler
(Online-) Vertriebsconsultant
(Online-) Marketingmanager
Mediengestalter / Kommunikationsdesigner
Kreativ- und Art-Director
iOS / Android Entwickler
Internet-Programmierer
Internet Marketer
Image- und Werbefilmproduzent
Grafiker, Illustrator
freier Kameramann
freier Journalist & Autor
Fotograf / Fotodesigner
Flash-Designer, 3D-Designer
Filmproduktionsleiter
Eventmanager und Planer
Designer, Grafikdesigner
Datenbank-Administrator
Bildagentur (Footage)
Audiodesigner / Sounddesigner
Affiliate-Berater
2D & 3D Animations-Designer


 
Rücktritt vom Auftrag / Projekt (RPC)

Mit dieser Leistungserweiterung versichern Sie vergebliche Sach- und Personalkosten (inkl. eigener Honorare) und Aufwendungen für bereits erbrachte Leistungen von freien Mitarbeitern und Subunternehmern, falls Ihr Auftraggeber berechtigt von einem Werkvertrag zurücktritt, z.B. aufgrund von Schlechtleistung oder mehrfacher erfolgloser Nachbesserung.


Für Detailinformationen, klicken Sie:  
 
 
Druckeigenschaden-Versicherung

Versichert Ihre eigenen Kosten, wenn Sie Druck-& Werbeaufträge, Streuungs- oder sonstige Herstellungsaufträge im eigenen Namen und auf eigene Rechnung für Ihren Kunden an Dritte (z.B. eine Druckerei) vergeben, der einen finanziellen Schaden nach sich zieht (z.B. Kosten für erneuten Druck).


Für Detailinformationen, klicken Sie:  
 
 
Datenschutz- & Cyber-Deckung (DCD)

Absicherung gegen Hackerschäden an eigenen IT-Systemen, DoS-Attacken, Computermissbrauch, Diebstahl von Datenträgern sowie eine sonstige Datenrechtsverletzung und den Großteil der daraus resultierenden Aufwendungen und Kosten.


Für Detailinformationen, klicken Sie:  
 
 
D&O-Versicherung für Geschäftsführer

Eine D&O-Versicherung (auch „Geschäftsführerhaftpflicht“) sichert die persönliche Haftung (Organhaftung) von Geschäftsführern einer Kapitalgesellschaft ab, z.B. bei Pflichtverletzungen.
Diese Erweiterung ist nur relevant, wenn Sie eine Kapitalgesellschaft als Versicherungsnehmer angeben.


Für Detailinformationen, klicken Sie:  
 
 
Wie stelle ich den Online-Antrag?
 

Angebot

Sie wählen einen der beiden vorbelegten Tarife (Tarif 1 oder 2) oder stellen sich im Tarif 3 mit den DropDown-Menüs Ihr individuelles Angebot zusammen.

Auswahl

Hier wird Ihnen der ausgewählte Tarif angezeigt und alle zugrundeliegenden Dokumente werden zum Download zur Verfügung gestellt.

Antragsfragen

Sie beantworten die Antragsfragen zum versicherten Risiko mit JA und NEIN.

Persönliche Daten

Sie ergänzen Ihre persönlichen Daten und vergeben ein Passwort für den Zugang zum Kundenbereich Mein exali.

Zusammenfassung / Vertrag

Im letzten Schritt erhalten Sie zur Überprüfung Ihrer Angaben alle Eingaben in einer Zusammenfassung dargestellt. Anschließend können Sie den Antrag stellen.

Vertrag aktivieren und Download der Police

Nachdem Sie den Antrag abgesendet haben, erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit Aktivierungslink. Nach der Aktivierung des Vertrages können Sie den ersten Versicherungsschein und die signierte Beitragsrechnung im Kundenbereich Mein exali einsehen und herunterladen.

 
Wie erhalte ich die Police und wann beginnt mein Vertrag?
 

Versicherungsschein (=Police)

Der Versicherungsschein wird von exali.de elektronisch erstellt und in Ihrem EVSSL-geschützten Kundenbereich „Mein exali“ zum Download zur Verfügung gestellt. Im Kundenbereich sind zudem die Beitragsrechnung, Ihr Antrag, eine Versicherungsbestätigung, die Versicherungsbedingungen und sämtliche nach der VVGInfoV vorgeschriebenen Verbraucherinformationen als PDF hinterlegt.

Versicherungsbeginn

Der Versicherungsschutz beginnt mit dem im Antrag von Ihnen ausgewählten Datum (jeweils 00:00 Uhr MEZ). Voraussetzung dafür ist, dass Sie alle Fragen im Antrag mit NEIN beantwortet haben.

Hinweis: Sollten Sie eine der Fragen mit JA beantworten, werden wir diesen offenen Punkt i.d.R. innerhalb von 48 Stunden mit Ihnen klären. Danach erfolgt dann die Online-Policierung.

Ist als Beginn das aktuelle Datum von Ihnen ausgewählt, beginnt der Vertrag am aktuellen Tag (auch Samstag oder Sonntag!). Im Online-Antrag können Sie eine Rückdatierung bis zu 1 Monat oder ein Datum, das bis zu 4 Monate in der Zukunft liegt, wählen.

 
Wie zahle ich den ersten Beitrag zur Media-Haftpflicht?
 

Derzeit ist nur die jährliche Zahlweise möglich. Die Beitragszahlung erfolgt per SEPA-Lastschrift durch exali.de. Dadurch können wir die Online-Policierung und den sofortigen Versicherungsbeginn sicherstellen. Anderenfalls würde der so genannte „materielle“ Versicherungsschutz erst mit Eingang des Erstbeitrages beim Versicherer beginnen.

Je nachdem, ob Sie den im Antrag voreingestellten Versicherungsablauf oder abweichend den 01.01. als Versicherungsablauf und Verlängerungstermin auswählen, beläuft sich der Erstbeitrag entweder auf einen vollen Jahresbeitrag (für 12 Monate) oder teilt sich in einen ersten Beitrag für das laufende Kalenderjahr sowie einen zweiten Beitrag für das Folgejahr auf.

Zwei Beispiele mit Versicherungsbeginn 03.08.2015:

  1. Im Antrag voreingestellter Versicherungsablauf (01.09.) gewählt
    Erster anteiliger Monat ist beitragsfrei → Erstbeitrag für 01.09.2015 bis 01.09.2016
    Versicherungsschutz aber schon ab 03.08.2015!
  2. Abweichender Versicherungsablauf am 01.01. des Folgejahres gewählt
    Erster Beitrag für 03.08.2015 bis 01.01.2016
 
Wie sind die Mindestvertragslaufzeit und die Kündigung geregelt?
 

1. Mindestvertragslaufzeit

Die Vertragslaufzeit beträgt mindestens ein Jahr. Sofern Sie im Online-Antrag abweichend den Versicherungsablauf auf den 01.01. des Folgejahres legen, ist die verbleibende Laufzeit bis zum Jahresende kürzer als 12 Monate. Daher verlängert sich die erste Laufzeit des neu abgeschlossenen Vertrages bis zum 01. Januar des nächsten Jahres. Im ersten Jahr wird der Beitrag nur anteilig berechnet. Im Folgejahr wird Anfang Januar der gesamte Jahresbeitrag erhoben.
Den genauen Versicherungsbeginn und die Varianten zum Versicherungsablauf  bestimmen Sie selbst im Online-Antrag.
Hinweis: Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang die Info-Buttons!

Alternativ können Sie im Antrag auch einen 3-Jahresvertrag mit einem zusätzlichen Laufzeitrabatt von 10 % abschließen. Dabei verlängert sich die Mindestvertragslaufzeit entsprechend.

2. Verlängerung und Kündigung des Vertrages

Der Vertrag verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn er nicht von einer der Parteien (Versicherungsnehmer oder Versicherer) unter Einhaltung der Kündigungsfrist von einem Monat auf das Ende des Versicherungsjahres gekündigt wird.

3. Sonderkündigungsrecht

Neben dem unter Punkt 2. beschriebenen ordentlichen Kündigungsrecht zum Ablauf des Vertrages besteht ebenfalls die Möglichkeit, den Vertrag außerordentlich nach Eintritt eines Schadenfalles zu kündigen.

Zudem haben Sie das Recht, die Versicherung bei einem Risikowegfall (beim Freiberufler z.B. Wechsel in die Festanstellung) außerordentlich zu kündigen. Die ggf. zu viel bezahlten Beiträge werden Ihnen in diesem Fall anteilig zurückerstattet.

 
 
 

  Balda AG fordert 56 Mio Euro für Fehlentscheidung

06.12.2016

Auch wenn der Name Balda AG seit April 2016 der Vergangenheit angehört, ist die Geschichte für drei frühere Aufsichtsratsmitglieder des Kunstsoff-Unternehmens noch nicht ausgestanden. Sie sollen nun für eine Entscheidung aus dem Jahr 2011 Rechnung tragen – dabei geht es um stattliche 56 ...

Diesen Artikel lesen

  Unterlassung: Gefährliche Seite der Abmahnung

29.11.2016

Eine Abmahnung zu erhalten ist nie besonders erfreulich, doch noch lange kein Beinbruch. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt: Um keine einstweilige Verfügung kassieren zu müssen, wird eben eine Unterlassungserklärung unterschrieben und die unschöne Sache ist erledigt. Aber so einfach ist es in den ...

Diesen Artikel lesen

  Lächerliche CC-Klage gegen FedEx?

22.11.2016

Creative Commons Lizenzen sind eine ernste Sache und bei Verstößen dagegen hat auch jeder Spaß ein Loch. Doch wenn ein Fall so absurd ist, dass sich die CC-Corporation genötigt fühlt, sich selbst in die Gerichtsverhandlung einzumischen, um deutlich zu machen, wie albern die ganze Klage ist, wi...

Diesen Artikel lesen

 

  Direkt in die Infobase

 

 Rufen Sie uns an

+49 (0)821-80 99 46-0

Mo. bis Fr.: 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

 Wir rufen Sie zurück



Wann erreichen wir Sie?

Worauf bezieht sich Ihre Anfrage?

Sie sind

 

 Kontaktformular



Worauf bezieht sich Ihre Anfrage?

Sie sind

Bitte Vertrags- oder Kunden-Nr. angeben.


 
 
 

exali Haftpflicht-Siegel

Zeigen Sie's Ihren Auftraggebern!

  Das exali.de Haftpflicht-Siegel

 
 

 

exali.de erhält
4,78 von 5 Punkten aus
548 Bewertungen