Mein Business
bestens versichert
 
Karolina Ott
“Damit Sie ruhig schlafen können - auch bei Beratungsfehlern”
Karolina Ott
Assistenz Geschäftsführung

D&O Versicherung für Interim Manager

Die Directors and Officers Versicherung (kurz D&O) wird auch Managerhaftpflicht-Versicherung oder Organhaftpflichtversicherung genannt. Sie ist eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung, die Interim Manager (Manager auf Zeit) als Leistungserweiterung mit Deckungssummen bis zu 500.000,00 € in ihre «Consulting-Haftpflicht» einschließen können.

Wer benötigt eine „persönliche“ D&O Versicherung?

Wer als Consultant nicht nur ein Unternehmen bzw. das Management im Hinblick auf Entscheidungen berät, sondern auch selbst als zeitlich befristetes Mitglied des Managements für das Unternehmen verantwortlich Entscheidungen trifft, haftet auch als Organ des Auftraggebers z.B. gegenüber Gesellschaftern oder Aktionären sowie sonstigen Dritten (so genannte Organhaftung).

Ein Interim Manager in Organfunktion haftet z.B. nach § 93 Abs. 2 AktG und § 43 Abs. 2 GmbHG auch gesellschaftsrechtlich, d.h. für Schadenersatzansprüche, die aus Pflichtverletzungen im Rahmen seiner Tätigkeit als Mitglied des Managements resultieren.

Die D&O Versicherung (auch Managerhaftpflichtversicherung genannt) wird bei exali als Leistungserweiterung zur «Consulting-Haftpflicht» angeboten. In Kombination mit der «Consulting-Haftpflicht» bietet die D&O Versicherung nicht nur Versicherungsschutz vor Schadenersatzansprüchen aus Beraterverträgen, sondern auch für gesellschaftsrechtliche Schadenersatzansprüche.

Der Versicherer versteht unter einem Manager auf Zeit (Interim Manager) mit Organhaftung einen zeitlich befristeten und i.d.R. auf Honorarbasis tätigen Geschäftsführer oder Vorstand mit klar definierten Führungsaufgaben. Er zeichnet für die ihm übertragenen Führungsaufgaben verantwortlich, indem ihm die entsprechenden Vollmachten erteilt werden.

Abwehr von Ansprüchen (Passiver Rechtsschutz)

Im Rahmen der D&O Versicherung übernimmt der Versicherer auch die Abwehr von unberechtigten Ansprüchen und trägt in diesem Zusammenhang die Kosten z.B. für Anwälte, Gutachter und Gerichte (Passiver Rechtsschutz).

Der Passive Rechtschutz ist bei der D&O Versicherung von sehr zentraler Bedeutung, da alle Manager (festes Management und Manager auf Zeit) für „Verfehlungen“ gesamtschuldnerisch haften, außer der Interim Manager kann sich exkulpieren, d.h. sein vermutetes Verschulden widerlegen.

Selbst wenn dem Interim Manager eine wissentliche Pflichtverletzung vorgeworfen wird, übernimmt der Versicherer die Abwehr von Haftpflichtansprüchen, bis die wissentliche Pflichtverletzung durch Urteil oder sonstige Tatsachenfeststellung eines Gerichts, Entscheidung eines Mediators, Anerkenntnis oder einer anderweitigen Vereinbarung festgestellt wurde.

Versicherungssumme und Selbstbeteiligung der D&O

In der Tarifauswahl können Sie folgende Versicherungssummen für die D&O Versicherung wählen:
100.000,00 € / NEU: 250.000,00 € / NEU: 500.000,00 € je Versicherungsfall.
Die Selbstbeteiligung beträgt jeweils 100,00 € je Versicherungsfall.

 
 

  PUMA oder PUDEL – wer gewinnt den Markenstreit?

24.03.2015

Wer kennt sie nicht: die legendäre Raubkatze der Wort-Bild-Marke PUMA? In nahezu jedem Sportgeschäft springt sie die Kunden frech von der Seite an, auf Schuhen, T-Shirts oder Pullis. Nun würde gerne ein Pudel mit dem Puma um die Wette springen. Bereits seit ihrer Eintragung in 2006 schwelt der...

Diesen Artikel lesen

  Auto-Reply mit Werbung? Gericht sagt: Das geht!

17.03.2015

Wann ist eine Werbemail Spam und wann nicht? Mit dieser Frage haben sich in den vergangenen Jahren zahlreiche deutsche Gerichte beschäftigt und sie werden es auch weiterhin tun. Ein neues Urteil zur Frage, ob zum Versand von Werbemails eine vorherige Einverständniserklärung nötig ist, beschäft...

Diesen Artikel lesen

  Bundespatentgericht: Bionade keine bekannte Marke

13.03.2015

Das In-Getränk BIONADE ist laut einer Entscheidung des Bundespatentgerichts keine übermäßig bekannte Marke, die besonderen Schutz genießt. Das haben die Richter in einem Widerspruchsverfahren gegen die Wortmarke Beeronade festgestellt. Wäre das Urteil anders ausgefallen, hätte die Marke Beeron...

Diesen Artikel lesen

 

  Direkt in die Infobase

 

 Rufen Sie uns an

+49 (0)821-80 99 46-0

Mo. bis Fr.: 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

 Wir rufen Sie zurück



Wann erreichen wir Sie?

Worauf bezieht sich ihre Anfrage?

Sie sind

 

 Kontaktformular



Worauf bezieht sich ihre Anfrage?

Sie sind

Bitte Vertrags- oder Kunden-Nr. angeben.


 
 
 

exali Haftpflicht-Siegel

Zeigen Sie's Ihren Auftraggebern!

 Das exali.de Haftpflicht-Siegel

 
 

Zuletzt aktivierte exali
Haftpflicht-Siegel

 
 

Sicher durch EV-SSL

Die SSL-Technologie sorgt dafür, dass es Außenstehenden nicht möglich ist, die über die exali Website ausgetauschten vertraulichen Daten, abzufangen und zu lesen.


Über SSL-Zertifikate

 

 
 

 

4,74 Punkte aus 231 Bewertungen