Berufshaftpflicht für Berufsbetreuer:innen

 

Als Berufsbetreuer:in versuchen Sie jeden Tag, unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden. Sie regeln die Ihnen übertragenen Angelegenheiten Ihrer Betreuten  und sind gleichzeitig mit Forderungen deren Angehörigen, Krankenkassen oder anderweitigen Ämtern konfrontiert. Die zahlreichen Haftungsrisiken, die in diesem Spannungsfeld für Sie als Berufsbetreuer:in entstehen, können sogar Ihre Existenz als selbstständige:r Berufsbetreuer:in bedrohen. Mit der Berufshaftpflichtversicherung von exali sind Sie bestens vor diesen Risiken geschützt.
 
Berufshaftpflicht für Berufsbetreuer
ab 169,33 € netto p.a.

Absicherung für Berufsbetreuer:innen

  • Berufsrisiken gemäß den aktuellen rechtlichen Vorgaben zur Pflichtversicherung für Berufsbetreuer:innen umfassend abgedeckt
  • Abgesichert bei (ungerechtfertigten) Ansprüchen Angehöriger
  • Schutz bei Fristversäumnissen und Pflichtverletzungen
  • Nebentätigkeiten mit versicherbar
  • Abwehr unberechtigter Schadenersatzforderungen
  • Sofortiger Versicherungsschutz durch Online-Abschluss
  • Persönliche Beratung durch unser Expertenteam (ohne Callcenter oder Warteschleife)

Ab 1. Januar 2023 gilt für Berufsbetreuer:innen nach § 23 Abs. 1 des Berufsbetreuerorganisatzionsgesetzes (BtOG9 eine Pflichtversicherung. Die Deckung für Vermögensschäden muss eine Mindestversicherungssumme von 250.000 Euro für jeden Versicherungsfall und von 1. Mio. Euro für alle Versicherungsfälle eines Versicherungsjahres absichern.

Egal, welche Versicherungssumme Sie wählen: Die Berufshaftpflichtversicherung von exali erfüllt diese gesetzlichen Vorgaben.

Ausgezeichnet mit eKomi Siegel Gold!
Ausgezeichnet mit eKomi Siegel Gold!
 
4.8 / 5
Schnitt ermittelt aus 1484 Bewertungen
exali.de
exali Haftpflicht-Siegel

Sicherheit für Ihre Auftraggeber:innen

  • individueller und umfassender Versicherungsschutz
  • hohe Deckungssummen für Vermögenschäden
  • persönliche Betreuung im Schadenfall

Pflichtversicherung für Berufsbetreuer:innen: Die Vorraussetzungen für Ihre Berufshaftpflicht

 

Ab dem 01.01.2023 besteht für Berufsbetreuer:innen die Pflicht zur Absicherung von Haftungsansprüchen bei Vermögensschäden nach § 23 Abs. 1 Nr. 3 BtOG mit einer Berufshaftpflichtversicherung:

"Voraussetzungen für eine Registrierung als beruflicher Betreuer sind: …eine Berufshaftpflichtversicherung zur Deckung der sich aus der Berufstätigkeit ergebenden Haftpflichtgefahren für Vermögensschäden mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000 Euro für jeden Versicherungsfall und von 1 Million Euro für alle Versicherungsfälle eines Versicherungsjahres."

Berufseinsteiger müssen die Versicherung bei der Registrierung zum Berufsbetreuer neben einem Führungszeugnis und eine Auskunft aus dem Schuldnerverzeichnis nachweisen.

Auch bereits tätige Berufsbetreuer müssen den Antrag auf Registrierung zum Berufsbetreuer bei ihrer zuständigen Stammbehörde stellen. Der Antrag und damit der Nachweis der Versicherung muss bis spätestens 30.06.2023 erfolgen. Den Pflichtversicherungsnachweis für Ihre Berufshaftpflicht senden wir Ihnen direkt nach Abschluss zu.

Pflichtversicherung für Berufsbetreuer:innen

Hier direkt gegen die Risiken als Berufsbetreuer:in absichern

Beitrag berechnenBeitrag berechnen

 

Als Berufsbetreuer:in müssen Sie bei den verschiedenen Bedürfnissen Ihrer Betreuten immer den Überblick behalten. Daraus können zahlreiche Haftungsrisiken, etwa im Bereich der Vermögensregelung oder bei Gesundheitsangelegenheiten, entstehen. Die Berufshaftpflichtversicherung für Berufsbetreuer:innen von exali hält Ihnen mit der umfassenden Absicherung Ihrer beruflichen Risiken im Alltag den Rücken frei.

Pflichversicherung für Sie als Berufsbetreuer:in

Berufliche Betreuer:innen profitieren nicht von einer Haftungserleichterung, die ehrenamtliche Betreuer:innen erfahren. Geraten Sie als Berufsbetreuer:in zwischen die Fronten, wegen eines Missverständnisses oder Fehlers, können Schadenersatzansprüche mit hohen Forderungen entstehen. Nach § 23 Abs. 1 Nr. 3 BtOG besteht inzwischen die Pflicht zur Absicherung von Vermögensschäden.

Vermögensschäden absichern

Fehler von Betreuern und Betreuerinnen können schnell zu Vermögensschäden bei Betreuten führen. Zum Beispiel, wenn der:die Betreuer:in die Frist für einen Rentenantrag versäumt, sodass ein Teil der Rentenansprüche verjährt ist. Die Vermögensschadenhaftpflicht ist daher eine Pflichtabsicherung für Berufsbetreuer:innen und ein Grundbaustein des Basis-Schutzes in der Berufshaftpflicht von exali.

Büro- und Betriebshaftpflicht

Sach- oder Personenschäden, die von Berufsbetreuern und -betreuerinnen zu verantworten sind, kommen immer wieder vor. Egal, ob Sie beim Besuch Ihrer Betreuten eine Antiquität beschädigen oder einen Sturz verantworten müssen, weil Sie vergessen haben, einen Schneeräumdienst zu beauftragen. Auch können Schäden in angemieteten Büroräumen entstehen. Über die Büro- und Betriebshaftpflicht von exali können solche Schäden umfassend abgedeckt werden.

Vertragliche Haftung für Berufsbetreuer:innen

In der Berufshaftpflicht für Berufsbetreuer:innen von exali ist selbstverständlich auch die vertragliche Haftung mitversichert. Ein Beispiel hierfür ist die Haftungsfreistellung von Banken. Geldinstitute forder häufig eine Haftungserklärung von rechtlichen Betreuer:innen, um ihr eigenes Risiko zu minimieren, falls der:die Betreute bei seiner:ihrer Bank Ansprüche stellt. Deshalb sichert die Berufshaftpflicht für Sie als Berufsbetreuer:in neben der gesetzlichen Haftung auch vertragliche Haftungen umfassend ab.

Welche Hauptrisiken hat ein:e Berufsbetreuer:in?

 

Welche Hauptrisiken hat ein.e Berufsbetreuer:in?

Der häufigste Schaden eines Berufsbetreuers oder einer Berufsbetreuerin ist der Vermögensschaden. In den meisten Fällen ergibt sich dieser Schaden aus einer haftungsrelevanten Pflichtverletzung des Betreuers oder der Betreuerin gegenüber dem Betreuten. Diese entsteht nicht nur durch aktives Handeln, sondern auch, wenn der:die Betreuer:in passiv bleibt, obwohl zu Gunsten der betreuten Person zu handeln wäre.

Da die Tätigkeitsfelder unter anderem die Vermögensregelung, Behörden- sowie Gesundheitsangelegenheiten umfassen, können die Folgen eines Vermögensschadens schnell die private Existenz bedrohen, wenn Berufsbetreuer:innen in Haftung genommen werden. Seit dem 01.01.2023 gilt die Absicherung von Vermögensschäden als Pflichtversicherung für Berufsbetreuer:innen.

  • Ein Betreuter zieht von der eigenen Wohnung in eine Einrichtung für betreutes Wohnen. Der Berufsbetreuer kündigt die Wohnung des Betreuten nicht zeitnah, der Mietvertrag läuft somit weiter und der Betreute muss die Miete weiter aus seinem Vermögen zahlen. Daraus ergibt sich ein Vermögensschaden für den Betreuten, für den der Berufsbetreuer in Regress genommen wird.
  • Die Betreuerin schlägt für ihren Betreuten ein Erbe aus. Dadurch entsteht dem Betreuten ein finanzieller Schaden. Die Erben des Betreuten bemerken dies und die Betreuerin wird dafür verantwortlich gemacht.
  • Der Betreuer versäumt es, einen höheren Pflegegrad oder Blindengeld rechtzeitig zu beantragen. Dadurch entgehen dem Betreuten Sozialleistungen, auf die er ein Anrecht hat. Dem Betreuten entsteht ein finanzieller Schaden. Der Betreuer wird dafür haftbar gemacht.
Typische Schadenfälle als Berufsbetreuer:in

 

  • Ein Betreuer ordnet für eine Betreute eine Entrümpelung und lässt den Keller ausräumen. Dabei werden wertvolle Sachgegenstände mit entsorgt. Die Büro- und Betriebshaftpflicht von exali sichert diesen Sachschaden ab.

Deshalb exali.de

  • Sie erreichen uns persönlich - ohne CallCenter!
  • Wir kennen Ihren Alltag und deshalb Ihre Anforderungen
  • Unsere Versicherungsbedingungen sind auf Ihr Business zugeschnitten
  • Ihr Schaden wird von uns sofort bearbeitet
  • Wir sorgen dafür, dass Ihr versicherter Schaden auch behoben wird!
  • Wir versichern auch ungewöhnliche Risiken (z.B. vertragliche Haftung, Vertragsstrafen)

Versicherung für Berufsbetreuer:innen: Schutz auch bei Cyberschäden

 

Bei der Vielzahl an gespeicherten Daten, die sich pro Betreuungsfall ansammeln, können Cyberschäden fatale Folgen nach sich ziehen. Die Gefahr eines Hackerangriffs oder eines Befalls mit Schadsoftware ist für selbstständige Berufsbetreuer:innen nicht unerheblich. Cyber-Drittschäden (z. B. wenn durch Ihre E-Mail der Computer eines Dritten mit einem Virus infiziert wird) sind mit der Berufshaftpflicht für Sie als Berufsbetreuer:in optimal abgesichert.

Ihr Ihrem Alltag als Berufsbetreuer:in wird von Software wie PLESOFT, BUTLER oder BDB at work vereinfacht, ist gleichzeitig aber auch ein Risiko. Die Datenschutz- und Cyber-Eigenschaden-Deckung (DCD) ist ein optional buchbarer Zusatzbaustein zu Ihrer Berufshaftpflichtversicherung von exali. Er schützt Ihr Business bei Eigenschäden infolge eines Hackerangriffs, einer DDoS-Attacke oder sonstiger Internet-Kriminalität. Im Schadenfall sorgt dieser Baustein dafür, dass die Mehrkosten zur schnellen Beseitigung oder Vermeidung einer Unterbrechung im Business erstattet werden.

Dazu gehören neben den Kosten für Computer-Forensik-Spezialistenteams und spezialisierten Anwälten und der Erstattung von Geldbeträgen und Belohnungen im Erpressungsfall beispielsweise auch Mehrkosten, die durch die Nutzung fremder IT-Infrastruktur anfallen.

Der Haftpflichtrechner für Berufsbetreuer:innen: So funktionierts!

 

Der Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung bei exali ist für Berufsbetreuer:innen dank des Online-Rechners innerhalb von fünf Minuten erledigt.

Die Antragsstellung erfolgt in fünf einfachen Schritten:

In Schritt 1 geben Sie Ihren letztjährigen Jahresnettoumsatz an und wählen die Versicherungssummen für Ihren Basis-SchutzEgal welche Versicherungssumme Sie wählen, alle erfüllen die Voraussetzungen für die Pflichtversicherung. Falls Sie Existenzgründer:in sind, können Sie den Rabatt in Höhe von 15 % für die ersten beiden Versicherungsjahre auswählen.

In Schritt 2 können Sie optionale Zusatzbausteine hinzuwählen, die Ihre individuellen Risiken absichern.

In Schritt 3 erhalten Sie ein paar einfache Antragsfragen zu Ihrer Tätigkeit, die Sie mit "Ja" oder "Nein" beantworten können. Falls Unklarheiten entstehen, stehen Ihnen unsere Kundenbetreuer:innen zur Verfügung.

In Schritt 4 ergänzen Sie Ihre persönlichen Daten und erstellen ein Passwort für Ihren Zugang zum "Mein exali" Bereich, in dem Sie nach dem Abschluss Ihre Dokumente herunterladen können.

In Schritt 5 haben wir Ihre Angaben noch einmal für Sie zusammengefasst. Prüfen Sie diese in Ruhe noch einmal und senden Sie dann Ihren Antrag ab. Sollten keine Antragsfragen mehr offen sein, erhalten Sie die Bestätigung über Ihre Pflichtversicherung von unserer Kundenbetreuung. Diese können Sie dann direkt Ihrer Stammbehörde vorlegen. 

  • 1.Basis-Schutz: Wählen Sie Ihre Versicherungssummen und die Vertragslaufzeit
  • 2.ZusatzbausteineErgänzen Sie optionale Zusatzbausteine
  • 3.AntragsfragenBeantworten Sie Fragen zu Ihrer Tätigkeit
  • 4.Ihre DatenErgänzen Sie Ihre persönlichen Daten
  • 5.Auswahl prüfenPrüfen Sie Ihre Angaben, und senden Sie den Antrag ab
So funktioniert der Online-Rechner

Der Haftpflichtrechner für Berufsbetreuer:innen: So funktionierts!

Der Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung bei exali ist für Berufsbetreuer:innen dank des  Online-Rechners innerhalb von fünf Minuten erledigt.

Die Antragsstellung erfolgt in fünf einfachen Schritten:

In Schritt 1 geben Sie Ihren letztjährigen Jahresnettoumsatz an und wählen die Versicherungssummen für Ihren Basis-SchutzEgal welche Versicherungssumme Sie wählen, alle erfüllen die Voraussetzungen für die Pflichtversicherung. Existenzgründer:innen können den Rabatt in Höhe von 15 % für die ersten beiden Versicherungsjahre auswählen.

In Schritt 2 können Sie optionale Zusatzbausteine hinzuwählen, die Ihre individuellen Risiken absichern.

In Schritt 3 erhalten Sie die Antrags- oder Risikofragen. Falls Unklarheiten entstehen, stehen Ihnen unsere Kundenbetreuer:innen zur Verfügung.

In Schritt 4 ergänzen Sie Ihre persönlichen Daten und erstellen ein Passwort für Ihren Zugang zum  "Mein exali" Bereich, in dem Sie nach dem Abschluss Ihre Dokumente herunterladen können.

In Schritt 5 haben wir Ihre Angaben noch einmal für Sie zusammengefasst. Prüfen Sie diese in Ruhe noch einmal, und senden Sie dann Ihren Antrag ab. Sollten keine Antragsfragen mehr offen sein, erhalten Sie die Bestätigung über Ihre Pflichtversicherung von unserer Kundenbetreuung. Diese können Sie dann direkt Ihrer Stammbehörde vorlegen. 

  • 1. Versicherungssummen auswählen
  • 2. Optionale Zusatzbausteine ergänzen
  • 3. Antragsfragen zu Ihrer Tätigkeit beantworten
  • 4. Persönliche Daten angeben
  • 5. Auswahl prüfen, Antrag absenden
So funktioniert der Online-Rechner

Für sofortigen Schutz: Haftpflicht für Berufsbetreuer:innen hier abschließen

Beitrag berechnenBeitrag berechnen

Referenzen zu exali.de

 
 
Ich bin von der Kompetenz und Zuverlässigkeit der Exali und vor allem von Herrn Leichter wirklich sehr positiv überrascht. Mein Schadensfall wurde problemlos und schnell mit einem perfekten Service reguliert. Ich kann diese Versicherung wirklich nur jedem empfehlen. Vielen Dank!
 
Sören Zschoche, Co-Gründer / Geschäftsführer
Ajaska GmbH, exali.de-Kunde seit 2013
 
 
Wir sind seit über 6 Jahren bei der exali in Betreuung und fühlen uns sehr gut aufgehoben. Auch im Schadensfall kam es zu einer schnellen Klärung und unkomplizierten Abwicklung. Wir können die exali ohne Bedenken weiterempfehlen und haben dies auch bereits mehrfach getan!
 
Simon Eberhardt, Geschäftsführer
ideenhunger media GmbH, exali.de-Kunde seit 2012
 
 
Hallo Frau Schönberger, nach Schadensmeldung war der Fall innerhalb einer Woche geklärt und reguliert. Vielen Dank für die schnelle und unkomplizierte Hilfe und die nette Beratung! Wir können exali nur weiter empfehlen! Der persönliche Kontakt ist spitze. Herzliche Grüße das hazel Team
 
Bianca Wengenroth
hazel, Grafik + Design, exali.de-Kunde seit 2010
 
 
Sehr geehrter Herr Galla, es ist schön wenn man sich auf Versicherungen im Falle eines Schadens auch verlassen kann. Meine Erfahrungen in diesem Bereich waren bisher nicht so gut.
Aber Exali hat mir gezeigt das nicht alle Versicherungen so agieren. Mein besonderer Dank geht an Herr Dennis Galla der mir die ganze Zeit über mit Rat und Tat zur Seite stand und sich für die schnelle Abwicklung meines Schadenfalles eingesetzt hat. Ich werde diese Versicherung auf jeden Fall weiter empfehlen.
 
Daniel Lemmerz
ADL, exali.de-Kunde seit 2010

Welche Versicherungssumme ist in der Berufshaftpflicht für Berufsbetreuer:innen sinnvoll?

 

Versicherungssummen der Berufsbetreuer:innen-Haftpflicht

 

Folgende Deckungssummen für die Vermögensschadenhaftpflicht (VSH) sind in der Berufshaftpflicht wählbar:

  • 300.000 €
  • 500.000 €
  • 1.000.000 €
  • 1.500.000 €
  • 2.000.000 €
  • 3.000.000 €

Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung ist der wichtigste Bestandteil Ihrer Pflichtversicherung.

Die passende Versicherungssumme für Ihre Berufshaftpflichtversicherung hängt immer von Ihrem persönlichen beruflichen Risiko ab. Um die richtige Summe zu finden, sollten Sie sich überlegen, wie teuer der höchste zu erwartende Schaden sein könnte.

Ihr Umsatz ist hingegen ein eher unwichtiger Indikator: Die Folgen eines beruflichen Fehlers stehen nicht unbedingt im Zusammenhang mit der Höhe Ihres Honorars.

Pauschale Empfehlungen zur Wahl einer Versicherungssumme (z.B. basierend auf dem Jahresumsatz) sind daher immer mit Vorsicht zu genießen. Wenn Sie sich bei der Wahl unsicher sind, helfen Ihnen unsere Versicherungsexperten und -expertinnen im Kundenservice-Team gerne weiter.

Ihr Vorteil bei exali: Sie können die Versicherungssummen Ihrer Berufshaftpflichtversicherung über den Kundenbereich "Mein exali" jederzeit erhöhen, denn - und das ist häufig ein unterschätzter Faktor- am Ende muss Ihr berufliches Risiko so umfassend abgesichert sein, dass Sie nachts gut schlafen.

 

Auch wenn die Berufshaftpflicht für Berufsbetreuer:innen von exali Sie im Schadenfall umfassend schützt: Am besten ist es natürlich, wenn erst gar kein Schaden eintritt. Als exali-Kunde oder -Kundin unterstützen wir Sie bei der Schadensprävention - über die Assistance-Leistungen Ihrer Berufshaftpflicht und die Branchenkenntnisse unserer Kundenbetreuer:innen.

Rundum gut beraten: Die exali Kundenbetreuung

Unsere Versicherungsexperten und -expertinnen in der exali Kundenbetreuung kombinieren umfassende Kenntnisse über Ihr Tätigkeitsfeld mit langjähriger Erfahrung in der Schadensfallbearbeitung. Dieses Wissen kommt Ihnen bei der Beratung per Telefon und E-mail zu Gute: Unsere Kundenbetreuer:innen sehen sich Ihr Geschäftsmodell an und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen die für Sie optimale Absicherung.

Unterstützung durch Assistance-Leistungen

In der Berufshaftpflicht sind für Sie als Berufsbetreuer:in zudem mehrere Assistance-Leistungen integriert. Dies sind ein Online-Rechtsservice mit über 1.000 Musterschreiben- und Verträgen, das Online-Forderungsmanagement, über welches Sie unstrittige offene Forderungen beitreiben lassen können, und die Bonitätsprüfung, die Ihnen vorab wichtige Informationen über die Kreditwürdigkeit potenzieller Auftraggeber:innen gibt.

Prävention gegen Cyber-Angriffe

Gerade bei Cyberkriminalität und Hacker-Angriffen ist Vorbeugung der bestmögliche Schutz. Die Cyber-Präventionsleistungen bieten Ihnen beispielsweise eine IT-Sicherheitsprüfung Ihrer Systeme, Online-Schulungen zu den Themen Cybersicherheit und Datenschutz, einen Passwort-Generator und simulierte Phishing-Mails, mit denen Sie die Ihre Awareness und die Ihrer Mitarbeiter:innen schärfen können.

Was leistet die Berufshaftpflichtversicherung für Sie als Berufsbetreuer:in im Schadenfall?

 

Leistungen der IT-Haftpflicht

Im Schadenfall umfasst die Berufshaftpflicht für Berufsbetreuer:innen von exali drei zentrale Leistungsbereiche:

Zunächst wird geprüft, ob die Ansprüche Dritter, beispielsweise von Angehörigen oder Behörden, gerechtfertigt sind und in welcher Höhe eine Verpflichtung zum Schadenersatz besteht.

Falls die Ansprüche unberechtigt sind, wehrt der Versicherer diese in Ihrem Namen ab. Dieser "Passive Rechtsschutz" deckt die Kosten für ein Verfahren, beispielsweise Anwalts- und Gerichtskosten oder Sachverständigenkosten ab. Sollten die Ansprüche hingegen berechtigt sein, bezahlt der Versicherer diese für Sie.

Dabei ist auch eine Zwischenlösung denkbar, beispielsweise, wenn sich bei der Prüfung herausstellt, dass Sie zwar für den Schaden verantwortlich sind, dieser aber niedriger ist als die ursprünglich geforderte Summe. In diesem Fall übernimmt der Versicherer die Verhandlungen mit der Gegenseite.

Was kostet die Berufshaftpflichtversicherung für Berufsbetreuer:innen?

 

Die Berufshaftpflicht für Berufsbetreuer:innen von exali kostet Sie mindestens 169,33 €*. Ihr individueller Beitrag berechnet sich aus:

  • Ihrem Umsatz (höherer Umsatz bedeutet einen höheren Versicherungsbeitrag)
  • Ihren gewählten Versicherungssummen (höhere Summen gleich höherer Beitrag)
  • den gewählten Zusatzbausteinen

Als Existenzgründer:in profitieren Sie von unserem Existenzgründer-Rabatt von 15 % in den ersten zwei Beitragsjahren. Sollten Sie einen 3-Jahres-Vertrag abschließen, erhalten Sie zudem einen Laufzeitrabatt von 10 % pro Versicherungsjahr.

Im Online-Rechner können Sie unkompliziert die für Sie passende Kombination der Berufshaftpflicht für Sie als Berufsbetreuer:in zusammenstellen.

Das kostet die Berufshaftpflicht für Berufsbetreuer:innen
 
* Dies gilt für einen 3-Jahres-Vertrag als Existenzgründer mit einem Umsatz bis 50.000 Euro, 300.000 Euro Versicherungssumme in der Vermögensschadenhaftpflicht (VSH), ohne Betriebshaftpflicht (BHV) und ohne Zusatzbausteine.

Häufige gestellte Fragen zur Berufshaftpflicht für Berufsbetreuer:innen

Jetzt schnell und einfach die Haftpflicht für Berufsbetreuer:innen abschließen

Beitrag berechnenBeitrag berechnen
 
Sie benötigen Hilfe?
 
Wir rufen Sie zurück
 
info@exali.de