Architekten-Haftpflichtversicherung

Architekten und Bauingenieure
ab 788,00 € netto p.a.

Architekten-Haftpflichtversicherung

Die Berufshaftpflichtversicherung für Architekten und (Bau-)Ingenieure (kurz Architekten-Haftpflicht) bietet Ihnen umfassenden Schutz bei Schadenersatzansprüchen Dritter (z. B. Bauherr oder Auftraggeber) und vor bestimmten Eigenschäden. Zu den häufigsten Schadenursachen zählen dabei Planungs-, Beratungs- oder Berechnungsfehler. Aber auch für Fehler Ihrer angestellten und freiberuflichen Mitarbeiter müssen Sie geradestehen und das in der Regel sogar mit Ihrem Privatvermögen oder der Liquidität Ihrer Kapitalgesellschaft. Um Ihnen optimalen Schutz als Architekt oder Bauingenieur zu bieten, sind bei exali.de alle Tätigkeitsbereiche durch die offene Berufsbilddeckung in der Architekten-Haftpflichtversicherung versichert – ohne versteckte Klauseln oder Ausschlüsse.

jetzt Angebot berechnen
Ausgezeichnet mit eKomi Siegel Gold!
Ausgezeichnet mit eKomi Siegel Gold!
 
4.8 / 5
Schnitt ermittelt aus 879 Bewertungen
exali.de

Vorteile von exali.de

  • Beitrag einfach im PDF-Antrag berechnen
  • Persönliche Unterstützung auch im Schadenfall
  • Über zehn Jahre Erfahrung in der Berufshaftpflichtversicherung
 
Sie benötigen Hilfe?
 
Wir rufen Sie zurück
 
info@exali.de

Was versichert die Berufshaftpflicht für Architekten?

Die Architekten-Haftpflicht deckt alle für den Architekten relevanten Schadenszenarien und Risiken rund um den Bau ab. Versichert sind Sachschäden und Vermögensschäden sowie Personenschäden. Der Versicherungsumfang ist dabei so gestaltet, dass die Architekten-Haftpflichtversicherung die Bedingungen der unterschiedlichen Architektenkammern und Ingenieurkammern für die Pflichtversicherung erfüllt. Für den Versicherungsschutz spielt es dabei keine Rolle, ob Sie als freiberuflicher oder selbständiger Architekt oder als(Bau-)Ingenieur tätig sind oder ein Architektur- oder Ingenieurbüro betreiben.

Vorteile der Architekten-Haftpflicht

  • günstige Absicherung des gesamten Berufsbildes
  • sehr viele Berufsbilder im Hochbau versicherbar
  • Beitrag ganz einfach im PDF-Antrag berechnen
  • Rechtsschutz bei Honorarstreitigkeiten (optional)
  • leicht verständliche Versicherungsbedingungen
  • zeitlich unbegrenzte Nachhaftung
Was versichert die Berufshaftpflicht für Architekten

Aufbau der Architekten-Haftpflichtversicherung

Basis-Absicherung

Verlässlicher Grundlagen-Schutz für Ihre Berufsgruppe: Durch den Berufshaftpflicht-Baustein und die integrierte Betriebshaftpflicht sind insbesondere finanzielle Schäden/Vermögensschäden, Sachschäden und Personenschäden bei Dritten (z. B. Bauherr, Bauträger, Auftraggeber) zum Beispiel durch Planungsfehler, Berechnungsfehler oder Fehler bei der Bauüberwachung versichert.

Mögliche Zusatzbausteine

Perfekter Rundumschutz, der zu Ihrem Berufsbild passt: Damit Sie jederzeit optimal versichert sind, können Sie die Leistungen Ihres Versicherungsumfanges wahlweise durch drei Zusatzbausteine erweitern: Honorarrechtsschutz, Daten- und Cyber-Eigenschaden-Deckung, D&O-Außenhaftungsversicherung für Geschäftsführer einer GmbH.

Angebot herunterladen und Beitrag berechnen

Antragsmodell für Architekten & Ingenieure

Berufshaftpflichtversicherung mit Cyber-Schutz
Jahresumsatz unter 200.000 €

Wenn Ihr Jahresnettoumsatz in den letzten 12 Monaten unter 200.000 Euro lag, können Sie den hier hinterlegten Antrag zu unseren exali.de Sonderkonditionen verwenden. Das intelligente PDF berechnet für Sie sofort den möglichen Versicherungsbeitrag und ist gleichzeitig Ihr Antragsformular für die Architekten-Haftpflicht; alles unkompliziert in einem Schritt.

Sofern Sie die im Antragsmodell unter Punkt 2 gestellten Fragen mit „JA“ beantworten können, gelten die im Antragsmodell ausgewiesenen Beiträge.

Hinweis: Dem Antrag sind die Versicherungsbedingungen und die weiteren Vertragsinformationen beigefügt. Damit erhalten Sie kompakt alle Informationen, die für eine Beurteilung des Angebots notwendig sind.

Individuelles Angebot anfordern

Portal-Versicherung
Jahresumsatz über 200.000 €

Sofern Ihr Jahresnettoumsatz in den letzten 12 Monaten über 200.000,00 € lag, erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot auf Basis eines einfachen Risikofragebogens. Den Fragebogen können Sie direkt hier herunterladen. Sofern es keine Rückfragen gibt können wir i.d.R. innerhalb von 3-4 Arbeitstagen ein Angebot erstellen.

Anmerkung: Der Vertrag kommt erst zustande, wenn Sie dieses Angebot im Anschluss schriftlich annehmen.

Aufgaben der Architekten-Haftpflichtversicherung

Die Berufshaftpflicht für Architekten und Ingenieure übernimmt im Ernstfall die vollständige Schadenabwicklung – von der Prüfung und Begutachtung der Ansprüche bis zur Übernahme der Kosten.

Prüfung von Ansprüchen

Prüfung, ob und in welcher Höhe eine Verpflichtung des Architekten oder (Bau-)Ingenieurs zum Schadenersatz besteht.

Rechtsschutz-Funktion

Passiv: Wehrt unberechtigte oder überhöhte Forderungen, Abmahnungen und Unterlassungsforderungen ab.

Schadenersatzzahlung

Bei begründetem Anspruch übernimmt der Versicherer die Zahlung des Schadens (bis Versicherungssumme/Deckungssumme abzüglich Selbstbeteiligung).

Risiko für Architekten minimieren

Die Architekten-Haftpflicht reduziert Ihr unternehmerisches Risiko erheblich.

Häufige Fragen

Als Mitglied in einer Architekten- oder Ingenieurkammer ist der Abschluss einer Berufshaftpflicht verpflichtend. Je nach Bundesland und zuständiger Architekten- oder Ingenieurkammer werden unterschiedliche Mindestversicherungssummen gefordert. Bei freiberuflichen Architekten- und Ingenieuren ist eine Versicherungssumme von 300.000 Euro für Sach- und Vermögensschäden und 3 Mio. Euro für Personenschäden in der Regel ausreichend.

 

Bei Partnerschaftsgesellschaften mit beschränkter Berufshaftung (kurz PartGmbB) wird in der Regel eine Versicherungssumme von 600.000 Euro für Sach- und Vermögensschäden gefordert.

Eine kleine Auswahl der versicherbaren Tätigkeiten
  • Architektur (Hochbau)
  • Innenarchitektur
  • Garten- und Landschaftsarchitektur
  • Stadtplanung
  • Tragwerksplanung
  • Vermessung
  • Bodenmechanik
  • thermische Bauphysik
  • Facility Management
  • Baukoordination
  • Brandschutz
  • Gutachten bzw. Sachverständigenleistungen
  • Projektsteuerung
  • Prüfstatik
  • Technische Gebäudeausrüstung
  • Erd- und Grundbau
  • Arbeitssicherheit
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination
  • Technische Due Diligence
  • Facility Management
  • Schallschutz und Raumakustik
  • Energieberatung

Auch Generalplaner, Bautechniker und (CAD) Bauzeichner versicherbar!