Mein Business
bestens versichert
 
Sarah-Yasmin Hennessen
“Klare Antworten statt Versicherungschinesisch”
Sarah-Yasmin Hennessen
Leitung Online-Redaktion
Webshop-Versicherung von exali.de

Webshop-Versicherung von exali.de - Umfassend versichert

Mit der Webshop-Versicherung von exali.de können Sie den Versicherungsschutz individuell auf Ihr Businessmodell im eCommerce anpassen.

Sie können Ihr Wunschangebot entweder auf Basis der Tarife 1 und 2 erstellen, hier sind häufig gewählte Optionen bereits vorbelegt, oder Sie stellen sich im Tarif 3 Ihren ganz individuellen Schutz zusammen.

 

Ermitteln Sie Ihren Versicherungsbeitrag mit der Tarifauswahl

1. Jahresnettoumsatz durch Online-Handel und Dienstleistungen
  •  
  •  
 
  • Ihr Geschäftssitz befindet sich in
  • oder  

 
 
Falls Sie Waren, Produkte oder Dienstleistungen aus dieser Liste in Ihrem Webshop vertreiben, ist es ERFORDERLICH diese aus der Liste auszuwählen.
 
 
gebrauchte Elektronikartikel, gebrauchte Hard- oder Software
 
Leiterplatten (CPUs), Motherboards
 
Baby-, Kinder-Spielzeug und -Equipment inklusive Kinderwagen
 
Schutzbekleidung sowie Schutzbrillen und -handschuhen
 
Sicherheitsrelevantes Sportequipment und (Sport-)Spezialbekleidung z.B. für Motorradfahren, Wingsuit Flying
 
Brand-, Einbruchmeldeanlagen
 
Sex-, pornografischen Artikel
 
Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel, genetisch veränderte Produkte
 
Arzneimittel, pharmazeutischen Produkte, biotechnologische Produkte
 
Tiere und nicht für Haustiere bestimmten Futtermittel
 
landwirtschaftliche Pflanzen, Samen, Düngemittel
 
Tabakwaren, legale Rauch- und Betäubungsmittel, Ersatzstoffe und Zubehör, insbesondere E-Zigaretten
 
Chemikalien, Gase und unter Druck stehenden Behältnisse
 
Feuerwerksartikel, Feuerzeuge und Zündhölzer
 
Waffen, Waffensysteme, Zubehör und Munition
 
Kontaktlinsen
 
besonders zu kennzeichnende umweltgefährdende Stoffe
 
Industrieanlagen oder -maschinen
 
Luft-, Raumfahrt-, Wasser-, Schienen- oder Motorfahrzeuge sowie alle Bestandteile, welche die Sicherheit, Navigationsfähigkeit oder Bremssysteme beeinträchtigen könnten
 
Bitte klicken Sie auf OK wenn Sie DERZEIT keine der links aufgeführten Waren in Ihrem Webshop vertreiben.
  ok  
 
 
 
Bitte wählen Sie Ihren Nettoumsatz!
X

Zur Beitragsinformation wählen Sie bitte zuerst den Nettoumsatz und Ihren Geschäftssitz aus. Anschließend können Sie den Versicherungsumfang über die Drop Down-Felder individuell anpassen.

 
  • 2. Tarif - Webshop-Versicherung 
  • Tarif 1
  • Tarif 2
  • Tarif 3
 
  • Vermögensschadenhaftpflicht (VSH)
     
 
 
  • Büro- & Betriebshaftpflicht (BHV)
    (Personen- und Sachschäden) 
  • pauschal
  • pauschal
  • pauschal
 
 
  • Produkthaftpflicht (ProdH)
    (zusätzlicher Versicherungsschutz im Rahmen der BHV) 
 
 
  • Quasi-Hersteller/ Importeur (QHI)
    (zusätzlicher Versicherungsschutz im Rahmen der ProdH) 
 
 
  • 2-fache Maximierung der Versicherungssummen 
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Selbstbeteiligung für Vermögens- und Sachschäden 
  • 500,00 €
  • 500,00 €
  • 500,00 €
 
 
  • Versicherte Tätigkeiten
  • Betrieb eines Webshops / Onlineshops

  • Zusatzbausteine (optional) 
 
  • Datenschutz- & Cyber-Deckung (DCD)
     
 
 
  • D&O Außenhaftung für Geschäftsführer (D&O)
     
 
 
  • Vertrauensschaden & Betrug (VSB)
     
 
 
  • Cyber-Betriebsunterbrechung & Erpressung (CBE)
     
 
 
 
  • Jahresbruttobeitrag (3-Jahres-Vertrag)
    (Jahresnettobeitrag) 



    Haben Sie einen Promotion-Code?
    Bitte geben Sie Ihren Promotion-Code ein
    X

  • 0,00 €
    (0,00 €)
  • 0,00 €
    (0,00 €)
  • 0,00 €
    (0,00 €)
  • Zum Online-Antrag »

 
Vermögensschadenhaftpflicht
  • Versichert finanzielle Schäden bei Dritten (Kunde / Auftraggeber)
  • Schadenbeispiele: Rechtsverletzungen (u.a. Marken- und Urheberrecht), Kennzeichnungsverletzungen, Verstöße gegen Wettbewerb und unlautere Werbung, Datenrechtsverletzungen / Datenpannen, Virenschäden, Missbrauch Ihrer Computersysteme

Für Detailinformationen, klicken Sie:  
 
 
Büro- & Betriebshaftpflicht
  • Absicherung von Personen- und Sachschäden sowie daraus resultierende Folgeschäden, die im Zusammenhang mit dem Betrieb des Online-Shops stehen (z.B. Sachschäden in gemieteten Räumlichkeiten, durch Teilnahme an Messen oder beim Kundenbesuch)
  • Schäden aus der Umwelthaftung

Für Detailinformationen, klicken Sie:  
 
 
Produkthaftpflicht (ProdH)

Sofern Sie keine Waren/Produkte selbst herstellen, können Sie u.U. als Quasihersteller, Importeur oder Händler in die Produkthaftung genommen werden. Versichert ist

  • die Herstellung von Produkten;
  • den Handel mit Waren;
  • die Erbringung von Dienstleistungen (wie Beratung und Wartung).

Für Detailinformationen, klicken Sie:  
 
 
Quasi-Hersteller / Importeur (QHI)

Erweiterung des Versicherungsumfanges der Produkthaftpflicht (ProdH), sofern Sie

  • Fremdprodukte auf Ihren Firmennamen „labeln“ oder
  • Waren außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes beziehen,
    um diese weiter zu verarbeiten oder zu verkaufen.
Hinweis: Sofern keiner der zwei genannten Punkte auf Sie zutrifft, benötigen Sie diesen Zusatzbaustein nicht.
Für Detailinformationen, klicken Sie:  
 
 
Versicherte Tätigkeiten
 

Internetbasierter Handel mit Waren, insbesondere mit

Bekleidung (z.B. Kleidung, Schuhe)
Elektronikartikeln (z.B. Fernseher, Computer, Notebooks)
Sportartikeln (z.B. Freizeitgeräte)
Unterhaltungsartikeln (DVDs, Blu-Rays, Büchern, Zeitschriften etc.)
Einrichtungsgegenständen (z.B. Möbel)
Kinder- & Babyartikeln (z.B. Spielwaren)
Haushaltsgeräten (z.B. Küchengeräte)
Tierzubehör (z.B. Leinen, Fressnäpfe)
Schmuck & Uhren
Tickets für Veranstaltungen & Events
 

IT-Dienstleistungen für Dritte

Internet-Providing-Dienste
Webdesign & Webpflege
Programmierung, Pflege & Wartung von Webshops Dritter


 
Datenschutz- & Cyber-Deckung (DCD)

Absicherung gegen Hackerschäden an eigenen IT-Systemen, DoS-Attacken, Computermissbrauch, Diebstahl von Datenträgern sowie eine sonstige Datenrechtsverletzung und den Großteil der daraus resultierenden Aufwendungen und Kosten.


Für Detailinformationen, klicken Sie:  
 
 
D&O-Außenhaftung für GF
    Eine D&O-Versicherung (auch „Geschäftsführerhaftpflicht“) sichert die persönliche Haftung (Organhaftung) von Geschäftsführern einer Kapitalgesellschaft ab, z.B. bei Pflichtverletzungen. Diese Erweiterung ist nur relevant, wenn Sie eine Kapitalgesellschaft als Versicherungsnehmer angeben.

Für Detailinformationen, klicken Sie:  
 
 
Vertrauensschaden & Betrug

Versichert eigene finanzielle Schäden durch betrügerische Handlungen von Mitarbeitern sowie finanzielle Schäden durch den Betrug Dritter (z.B. Kreditkartenbetrug durch einen Webshop-Kunden).


Für Detailinformationen, klicken Sie:  
 
 
Cyber-BU & Erpressung (CBE)
  • Betriebsunterbrechung:
    Versichert sind Ihr entgangener Betriebsgewinn und die fortlaufenden Kosten, wenn Ihr Webshops z.B. durch einen Hackerangriff oder DDoS-Attacke offline ist.
     
  • Erpressung:
    Versichert sind die Kosten für die Beratung und Unterstützung im Erpressungsfall bis hin zur Übernahme der Kosten für Lösegeldzahlungen.

Für Detailinformationen, klicken Sie:  
 
 
Wie stelle ich den Online-Antrag?
 

Angebot

Sie wählen einen der beiden vorbelegten Tarife (Tarif 1 oder 2) oder stellen sich mit den DropDown-Menüs Ihr individuelles Angebot (Tarif 3) zusammen.

Auswahl

Hier wird Ihnen der ausgewählte Tarif angezeigt und alle zugrundeliegenden Dokumente werden zum Download zur Verfügung gestellt.

Antragsfragen

Sie beantworten die Antragsfragen zum versicherten Risiko mit JA und NEIN.

Persönliche Daten

Sie ergänzen Ihre persönlichen Daten und vergeben ein Passwort für den Zugang zum Kundenbereich „Mein exali“.

Zusammenfassung / Vertrag

Im letzten Schritt erhalten Sie zur Überprüfung Ihrer Angaben alle Eingaben in einer Zusammenfassung dargestellt. Anschließend können Sie den Antrag stellen.

Vertrag aktivieren und Download der Police

Nachdem Sie den Antrag abgesendet haben, erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit Aktivierungslink. Nach der Aktivierung des Vertrages können Sie den ersten Versicherungsschein und die signierte Beitragsrechnung im Kundenbereich „Mein exali“ einsehen und herunterladen.

 
Wie erhalte ich die Police und wann beginnt mein Vertrag?
 

Versicherungsschein (=Police)

Der Versicherungsschein wird von exali.de elektronisch erstellt und in Ihrem EVSSL-geschützten Kundenbereich „Mein exali“ zum Download zur Verfügung gestellt. Im Kundenbereich sind zudem die Beitragsrechnung, Ihr Antrag, eine Versicherungs-bestätigung, die Versicherungsbedingungen und sämtliche nach der VVGInfoV vorgeschriebenen Verbraucherinformationen als PDF hinterlegt.

Versicherungsbeginn

Der Versicherungsschutz beginnt mit dem im Antrag von Ihnen ausgewählten Datum (jeweils 00:00 Uhr MEZ). Voraussetzung dafür ist, dass Sie alle Fragen im Antrag mit NEIN beantwortet haben.

Hinweis: Sollten Sie eine der Fragen mit JA beantworten, werden wir diesen offenen Punkt i.d.R. innerhalb von 48 Stunden mit Ihnen klären. Danach erfolgt dann die Online-Policierung.

Ist als Beginn das aktuelle Datum von Ihnen ausgewählt, beginnt der Vertrag am aktuellen Tag (auch Samstag oder Sonntag!). Im Online-Antrag können Sie eine Rückdatierung bis zu 1 Monat oder ein Datum, das bis zu 4 Monate in der Zukunft liegt, wählen.

 
Wie zahle ich den ersten Beitrag zur Webshop-Versicherung?
 

Derzeit ist nur die jährliche Zahlweise möglich. Die Beitragszahlung erfolgt per SEPA-Lastschrift durch exali.de. Dadurch können wir die Online-Policierung und den sofortigen Versicherungsbeginn sicherstellen. Anderenfalls würde der so genannte „materielle“ Versicherungsschutz erst mit Eingang des Erstbeitrages beim Versicherer beginnen.

Je nachdem, ob Sie den im Antrag voreingestellten Versicherungsablauf oder abweichend den 01.01. als Versicherungsablauf und Verlängerungstermin auswählen, beläuft sich der Erstbeitrag entweder auf einen vollen Jahresbeitrag (für 12 Monate) oder teilt sich in einen ersten Beitrag für das laufende Kalenderjahr sowie einen zweiten Beitrag für das Folgejahr auf.

Zwei Beispiele mit Versicherungsbeginn 03.08.2013:

  1. Im Antrag voreingestellter Versicherungsablauf (01.09.) gewählt
    Erster anteiliger Monat ist beitragsfrei → Erstbeitrag für 01.09.2013 bis 01.09.2014
    Versicherungsschutz aber schon ab 03.08.2013!
  2. Abweichender Versicherungsablauf am 01.01. des Folgejahres gewählt
    Erster Beitrag für 03.08.2013 bis 01.01.2014
 
Wie sind die Mindestvertragslaufzeit und die Kündigung geregelt?
 

1. Mindestvertragslaufzeit

Die Vertragslaufzeit beträgt mindestens ein Jahr. Sofern Sie im Online-Antrag abweichend den Versicherungsablauf auf den 01.01. des Folgejahres legen, ist die verbleibende Laufzeit bis zum Jahresende kürzer als 12 Monate. Daher verlängert sich die erste Laufzeit des neu abgeschlossenen Vertrages bis zum 01. Januar des nächsten Jahres. Im ersten Jahr wird der Beitrag nur anteilig berechnet. Im Folgejahr wird Anfang Januar der gesamte Jahresbeitrag erhoben.
Den genauen Versicherungsbeginn und die Varianten zum Versicherungsablauf  bestimmen Sie selbst im Online-Antrag.
Hinweis: Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang die Info-Buttons!

Alternativ können Sie im Antrag auch einen 3-Jahresvertrag mit einem zusätzlichen Laufzeitrabatt von 10 % abschließen. Dabei verlängert sich die Mindestvertragslaufzeit entsprechend.

2. Verlängerung und Kündigung des Vertrages

Der Vertrag verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn er nicht von einer der Parteien (Versicherungsnehmer oder Versicherer) unter Einhaltung der Kündigungsfrist von einem Monat auf das Ende des Versicherungsjahres gekündigt wird.

Sofern ein 3-Jahresvertrag geschlossen wurde, verlängert sich der Vertrag stillschweigend um ein weiteres Jahr zum Ablauf des 3. Versicherungsjahres.

Auf Wunsch kann der Vertrag jedoch auch erneut um 3 Jahre verlängert werden. Dafür erhalten Sie einen Laufzeitrabatt von 10 %.

3. Sonderkündigungsrecht

Neben dem unter Punkt 2. beschriebenen ordentlichen Kündigungsrecht zum Ablauf des Vertrages besteht ebenfalls die Möglichkeit, den Vertrag außerordentlich nach Eintritt eines Schadenfalles zu kündigen.

Zudem haben Sie das Recht, die Versicherung bei einem Risikowegfall (Aufgabe des Webshops) außerordentlich zu kündigen. Die ggf. zu viel bezahlten Beiträge werden Ihnen in diesem Fall anteilig zurückerstattet.

 
 
 

 Rufen Sie uns an

+49 (0)821-80 99 46-0

Mo. bis Fr.: 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

 Wir rufen Sie zurück



Wann erreichen wir Sie?

Worauf bezieht sich Ihre Anfrage?

Sie sind

Durch Betätigen des Buttons „Rückruf“ werden die in das obige Formular eingetragenen Daten zum Zwecke der telefonischen Kontaktaufnahme erhoben und verarbeitet. Sämtliche Daten werden verschlüsselt übertragen und nur im Rahmen der Angaben in den Datenschutzhinweisen verarbeitet. Sie haben ein Widerspruchsrecht mit Wirkung für die Zukunft.
 

 Kontaktformular



Worauf bezieht sich Ihre Anfrage?

Sie sind

Bitte Vertrags- oder Kunden-Nr. angeben.


Durch Betätigen des Buttons „Absenden“ werden die in das obige Formular eingetragenen Daten zum Zwecke der Verarbeitung Ihrer Anfrage erhoben und verarbeitet. Sämtliche Daten werden verschlüsselt übertragen und nur im Rahmen der Angaben in den Datenschutzhinweisen verarbeitet. Sie haben ein Widerspruchsrecht mit Wirkung für die Zukunft.
 
 
 

Sicher durch EV-SSL

Die SSL-Technologie sorgt dafür, dass es Außenstehenden nicht möglich ist, die über die exali Website ausgetauschten vertraulichen Daten, abzufangen und zu lesen.


über SSL-Zertifikate

 

 
 

 

exali.de erhält
4,80 von 5 Punkten aus
880 Bewertungen