Firmen D&O-Versicherung

Firmen-D&O-Versicherung
ab 342,95 € netto p.a.

Firmen-D&O-Versicherung

Sicherheit für Manager und Beauftragte

Manager und Beauftragte: Jedem kann im Business ein Fehler passieren. Die Entwicklung ist eindeutig, die Folgen sind drastisch: In der Wirtschaft werden Entscheider immer häufiger persönlich haftbar gemacht.

Das Gefährliche dabei: Organmitglieder (u. a. GmbH Geschäftsführer, AG Vorstände, Aufsichtsräte) haften für diese Fehler mit ihrem Privatvermögen in unbeschränkter Höhe (Organhaftung). Selbst Leiter von gemeinnützigen Organisationen oder Personen im Unternehmen in Sonderfunktion, wie ein Datenschutz- oder Compliance-Beauftragter, können haftbar gemacht werden. Ein individuelles Angebot für eine umfassende Firmen-D&O-Versicherung bis hin zum Versicherungsschein erhalten Sie bei uns denkbar einfach mit ein paar Klicks.

Beitrag berechnen
Ausgezeichnet mit eKomi Siegel Gold!
Ausgezeichnet mit eKomi Siegel Gold!
 
4.8 / 5
Schnitt ermittelt aus 879 Bewertungen
exali.de
Vorteile von exali.de
  • Sofortige Versicherungsbestätigung
  • Persönliche Unterstützung auch im Schadenfall
  • Bewährte Online-Tarife seit über 10 Jahren
 
Sie benötigen Hilfe?
 
Wir rufen Sie zurück
 
info@exali.de

Was ist die Firmen-D&O-Versicherung?

Zweck der Firmen-D&O-Versicherung ist der Schutz des Privatvermögens der versicherten Personen (z. B. Geschäftsführer, Unternehmensleiter, Vorstände…), die aufgrund Ihrer Sonderstellung nicht wie angestellte Mitarbeiter haftungsprivilegiert (also von der Haftung freigestellt) sind.

Eine Firmen-D&O-Versicherung bietet den Organen des Unternehmens Versicherungsschutz, wenn diese wegen einer Pflichtverletzung in Haftung genommen werden. Ansprüche können dabei von zwei Seiten kommen: Zum einen kann der Manager auf Grund gesetzlicher Haftpflichtbestimmungen für einen Vermögensschaden vom versicherten Unternehmen (Innenhaftung) in Anspruch genommen werden und zum anderen besteht die Gefahr, dass er von einem Dritten (Außenhaftung) persönlich schadenersatzpflichtig gemacht wird.
 

Die Firmen-D&O-Versicherung ist damit eine Sonderform der Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für Entscheidungsträger - auch „Manager-Haftpflichtversicherung“ oder „Haftpflichtversicherung für Organe“ genannt.

Die Directors- & Officers-Versicherung (kurz D&O) wird als «Firmen-D&O» bezeichnet, wenn die Firma die Versicherung zu Gunsten aller Manager und Beauftragten eines Unternehmens abschließt und die Beiträge dafür übernimmt. Die Rechte aus dem Versicherungsvertrag stehen jedoch den versicherten Personen zu.

Hinweis zur persönlichen D&O-Versicherung: Sofern der Entscheidungsträger einen D&O-Vertrag auf seine Person und nicht auf die Firma „pauschal“ abschließt und den Beitrag dafür selbst entrichtet, nennt man diese Vertragsgestaltung persönliche-D&O-Versicherung.

Warum sollte eine Firmen-D&O-Versicherung abgeschlossen werden?

Manager und Beauftragte werden immer häufiger zur Zielscheibe im Business. Bei den zunehmend komplexeren Prozessen, den gesetzlichen Vorgaben, beispielsweise zum Datenschutz und den neuen Cyberbedrohungen aus dem Netz steigt das Risiko des Managers, Fehler zu begehen.

Besonders bitter ist dabei der Umstand, dass Sie für Sorgfaltspflichtverletzungen (Sorgfaltspflichten sind z. B. die Einhaltung der Gesetze, Kontrolle der Liquidität und der Organisation, Vermeidung übergroßer Risiken etc.) persönlich mit dem Privatvermögen haften. Und dies unbegrenzt und gesamtschuldnerisch im Innenverhältnis gegenüber dem Unternehmen (Innenhaftung) sowie im Außenverhältnis gegenüber Dritten (Außenhaftung).

Um die private Existenz zu schützen bietet Ihnen exali.de mit der Firmen-D&O-Versicherung den passenden und maßgeschneiderten Versicherungsschutz. Das Versicherungsangebot können Sie dabei direkt online berechnen und beantragen – ein paar Klicks genügen.

Vorteile der Firmen-D&O-Versicherung

  • Persönliche Haftung umfassend versichert
  • Rechtsschutzkosten für die Verteidigung
  • Leichte und grobe Fahrlässigkeit abgedeckt
  • Unterstützung bei Bußgeld- und Strafverfahren
  • Auch geschäftsführende Gesellschafter in Organfunktion versichert
  • Mitversicherung der operativen Tätigkeiten
Warum sollte eine Firmen-D&O-Versicherung abgeschlossen werden?

Aufbau der Firmen-D&O-Versicherung

Basis-Absicherung

Versicherungsschutz für persönliche Haftung: Versichert sind Vermögensschäden, wenn Sie vom Unternehmen direkt (Innenhaftung) oder einem Dritten (Außenhaftung) persönlich in Anspruch genommen werden.

Erweiterte Basis

Erhöhung der Versicherungssumme:
Durch die Erhöhungsoption steht für alle Schadenfälle eines Versicherungsjahres die doppelte Versicherungssumme zur Verfügung.

Optionaler Zusatzbaustein

Perfekter Rundumschutz für Manager und Beauftragte:
Damit Sie jederzeit optimal versichert sind, können Sie den Versicherungsumfang zusätzlich um 8 Versicherungsleistungen erweitern.

Optionale Zusatzbausteine der D&O-Versicherung für Firmen

1. Erhöhung der Jahreshöchstleistung (2-fache Maximierung)

In der Regel ist die Versicherungssumme einer D&O-Versicherung 1-fach maximiert. D. h. im Schadenfall stellt die gewählte Versicherungssumme die maximale Schadenhöhe für einen Schadenfall sowie die Jahreshöchstleistung für alle Schadenfälle eines Versicherungsjahres dar. Wählen Sie im exali.de-Online-Antrag hingegen die „2-fache Maximierung“, steht Ihnen für alle Schadenfälle eines Versicherungsjahres die doppelte Versicherungssumme zur Verfügung.

2. Erweiterte Deckung

Neben den allgemeinen Deckungserweiterungen bietet die «Firmen-D&O» von exali.de noch bestimmte zusätzliche Leistungen, die Sie bedarfsabhängig mit in den Vertrag einschließen können, z. B. für

  • Sicherheitsleistungen oder Kautionen

  • Anpassung an die französische Rechtsprechung
  • Rechtsschutz bei Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsansprüchen
  • Gehaltsfortzahlungen im Falle von Aufrechnung oder Zurückbehaltung Ihres Gehalts
  • Kosten bei der Abwehr von bereicherungsrechtlichen Ansprüchen
  • Aberkennung der Gemeinnützigkeit
  • Verletzung der Antikorruptionsgesetze
  • Psychologische Betreuung

Aufgaben der Firmen-D&O-Haftpflichtversicherung

Die Firmen-D&O-Versicherung übernimmt im Schadenfall die vollständige Bearbeitung – von der Prüfung der persönlichen Ansprüche gegen den Manager bis zur Übernahme der Schadenersatzzahlung.

Prüfung von Ansprüchen

Prüfung, ob und in welcher Höhe eine Verpflichtung des Managers im Innen- oder Außenverhältnis zum Schadenersatz besteht. 

Rechtsschutz-Funktion

Übernimmt die juristischen Kosten, wenn sich Manager gegen den Vorwurf einer Pflichtverletzung oder Forderung wehren müssen. 

Schadensersatz-Zahlung

Bei begründetem Anspruch übernimmt der Versicherer die persönliche Schadenersatzzahlung bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme.

Risiko für Manager minimieren

Die Firmen-D&O-Versicherung reduziert das persönliche Risiko für alle Personen in Leitungsfunktion sowie in Sonderfunktionen erheblich. 

Häufige Fragen

Über die «Firmen-D&O-Versicherung» von exali.de kann sich ein sehr weiter Personenkreis versichern. Mitversichert sind z. B. auch Interimsmanager, faktische Organmitglieder, Compliance-Beauftragte, Personengesellschaften in Form einer Komplementär-GmbH sowie gemeinnützige Stiftungen.

Zu den versicherten Personen gehören unter anderem

  • ehemalige, amtierende und künftige Organmitglieder ohne namentliche Nennung (z. B. Geschäftsführer, Vorstände, Interimsmanager, Board of Directors, Aufsichtsräte, Verwaltungsräte, Beiräte, Kuratoren)
  • haftungsprivilegierte Arbeitnehmer wie Generalbevollmächtigte, Prokuristen, leitende Angestellte und sonstige Verantwortungsträger
  • Compliance Beauftragte (z. B. Datenschutz-, Geldwäsche- Arbeitsschutz- oder Sicherheitsbeauftragte)
  • Ehegatten, Lebenspartner, Erben und Nachlassverwalter einer versicherten Person, jedoch nur soweit Ansprüche ausschließlich wegen einer Pflichtverletzung einer versicherten Person geltend gemacht werden

Liste der versicherten Manager und Beauftragten

  • Geschäftsführer
  • Unternehmensleiter
  • Vorstände
  • Board of Directors
  • Interimsmanager
  • faktische Organmitglieder
  • Aufsichtsräte
  • Verwaltungsräte
  • Mitglieder des Präsidiums
  • Beiräte
  • Kuratoren
  • Generalbevollmächtigte
  • Prokuristen
  • leitende Angestellte
  •  Company Secretaries
  • Shadow Directors
  • Senior Accounting Officers
  • Approved Persons
  • ständige Vertreter (§ 13e HGB)
  • bes. Vertreter (§§ 30 und 86 BGB)
  • Compliance Beauftragte
  • Datenschutzbeauftragte
  • Geldwäschebeauftragte
  • Arbeitsschutzbeauftragte
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Brandschutzbeauftragte
  • sonstige Träger von Sonderfunktionen und Unternehmensverantwortliche
Firmen-D&O-Versicherung: Jetzt Beitrag berechnen!
Ihr Jahresnettoumsatz
Ihr Geschäftssitz befindet sich inIhr Geschäftssitz ist inIhr Geschäftssitz befindet sich in
Ihren Basis-Schutz wählen
  • Absicherung der Innen- und Außenhaftung aller Organe
  • Passiver Rechtsschutz zur Abwehr von unberechtigten Ansprüchen
  • Absicherung der Innen- und Außenhaftung aller Organe
  • Passiver Rechtsschutz zur Abwehr von unberechtigten Ansprüchen
  • Absicherung der Innen- und Außenhaftung
  • Passiver Rechtsschutz

Versicherungssumme wählen

Erhöhungsoption damit für alle Schadenfälle eines Versicherungsjahres die doppelte Versicherungssumme zur Verfügung steht (2-fache Maximierung).
Erhöhungsoption damit für alle Schadenfälle eines Versicherungsjahres die doppelte Versicherungssumme zur Verfügung steht (2-fache Maximierung).
Verdopplung der Versicherungssumme pro Versicherungsjahr.

Baustein wählen

Versicherte Personen: Geschäftsführer, Unternehmensleiter, Vorstände, ...
Ihre Auswahl
Ihre Auswahl einblenden
Ihre Auswahl ausblenden
Ihre Auswahl ausblenden
Versicherungslaufzeit
Hinweis: Einen Promotioncode können Sie ggf. im nächsten Schritt eingeben.
Ihr gewählter Basis-Schutz
bearbeiten
Zur Beitragsinformation wählen Sie bitte zuerst den Nettoumsatz.
Hinweis: Einen Promotioncode können Sie ggf. im nächsten Schritt eingeben.
Nachlässe
0,00 €
 
 

weiter zu den Zusatzbausteinen

bitte warten ...
Wie stelle ich den Online Antrag?
Wie erhalte ich die Police und wann beginnt mein Vertrag?
Wie zahle ich den ersten Beitrag?
Wie sind die Mindestvertragslaufzeit und Kündigung geregelt?