Berufshaftpflicht für Journalisten und Redakteure

Mit einer Berufshaftpflichtversicherung müssen Journalisten und Redakteure nicht mit ihrem Privatvermögen für berufliche Fehler einstehen. Die Haftungsrisiken sind beim Veröffentlichen von Informationen, Geschichten und Bildern enorm. Als Journalist beweisen Sie Mut zur Wahrheit. Dank der umfassenden Absicherung haben Sie den Kopf frei für Recherche, Interview und Text und berufliche Risiken werden für Sie kalkulierbarer.
 
Berufshaftpflicht für Journalisten
ab 218,02 € netto p.a.

Bestens geschützt mit der Media-Haftpflicht für Journalisten

  • Persönlichkeitsrechtsverletzungen und Verstöße gegen das Urheber- oder Bildrecht versichert
  • Abgesichert bei der Verletzung von Geheimhaltungspflichten
  • Schadenersatzforderungen und Abmahnungen sind abgedeckt
  • Weltweiter Versicherungsschutz (ideal bei Auslandsreportagen)
  • Schutz bei Sach-, Personen- und Vermögensschäden
  • Sofortiger Versicherungsschutz dank Online-Abschluss
Ausgezeichnet mit eKomi Siegel Gold!
Ausgezeichnet mit eKomi Siegel Gold!
 
4.8 / 5
Schnitt ermittelt aus 1199 Bewertungen
exali.de
exali Haftpflicht-Siegel

Haftpflicht-Siegel für Ihre Auftraggeber

  • individueller und umfassender Versicherungsschutz
  • hohe Deckungssummen für Vermögensschäden
  • Nachweis Ihrer Schadenfreiheit in den letzten fünf Jahren

 

Für Journalisten und Redakteure ist die Media-Haftpflicht die ideale Absicherung. Wenn es bei Ihrer täglichen Arbeit zu Fehlern kommt und Sie mit Abmahnungen und Schadenersatzforderung konfrontiert werden, dann steht Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner von exali.de mit Rat und Tat zur Seite. Wir kümmern uns um eine schnelle Bearbeitung Ihres Falls und leiten alle Informationen an den Versicherer weiter. Der Versicherer prüft die Schadenersatzforderung und übernimmt diese für Sie, wenn sie berechtigt ist. Ansonsten wird die unberechtigte Forderung in Ihrem Namen abgewehrt.

Schutz bei Vermögensschäden

Mit der Media-Haftpflicht sind Rechtsverletzungen (Urheber-, Marken- und Lizenzrecht) und daraus folgende Schadenersatzforderungen abgesichert. Auch wenn Ihnen vorgeworfen wird, gegen Geheimhaltungspflichten oder das Persönlichkeitsrecht verstoßen zu haben, können Sie sich auf den Schutz der Media-Haftpflicht verlassen. Der Versicherer übernimmt die Kosten für die Prüfung und Abwehr von Ansprüchen (Anwalts-, Gutachter- und Gerichtskosten), die an Sie gestellt werden (passiver Rechtsschutz). Vermögensschäden (z. B. durch handwerkliche Fehler oder wegen falscher Recherche) werden ebenfalls vom Versicherer bezahlt.

Personen- und Sachschäden abgedeckt

Werden Menschen verletzt oder elektronisches Equipment beschädigt, können die finanziellen Konsequenzen gerade für freiberufliche Journalisten und Redakteure existenzbedrohend werden. Die Media-Haftpflicht deckt daher auch Sach- und Personenschäden über die Büro- und Betriebshaftpflicht ab, die Sie während Ihrer beruflichen Tätigkeit verursachen. Ihnen fällt das Mikrofon herunter, das Sie von der Redaktion geliehen bekommen haben? Ihr Kameramann stolpert, weil Sie eine falsche Anweisung gegeben haben, und verletzt sich dabei? In beiden Fällen springt der Versicherer für Sie ein und übernimmt die hohen Kosten für ein neues Mikrofon oder die medizinische Behandlung.

Schutz bei handwerklichen Fehlern

Der O-Ton ist nicht zu gebrauchen, weil der Pegel übersteuert, die Fotos sind unscharf und die Fakten, die Sie recherchiert haben, stellen sich als falsch heraus. Selbst erfahrenen Journalisten, Reportern und Redakteuren passieren im Eifer des Gefechts handwerkliche Fehler: Denn Nachrichten sind nur dann relevant, wenn sie aktuell sind und der Konkurrenzkampf in der Medienlandschaft ist gnadenlos. Mit der Media-Haftpflicht sind Sie auch bei leicht und grob fahrlässigen Fehlern abgesichert.

Cyberschäden sind abgesichert

Sie arbeiten für eine Nachrichtenagentur und durchforsten den E-Mail-Posteingang der Redaktion nach interessanten Pressemitteilungen. Sie klicken auf den Link in einer E-Mail, der vermeintlich von einem Presseverteiler stammt. Der Link stellt sich aber als Phishing-Attacke heraus, und der Computer der Redaktion wird von einem Virus infiziert. Die Kosten für die Bereinigung des Systems übernimmt der Versicherer für Sie, denn Cyber-Drittschäden sind über die Media-Haftpflicht ebenfalls abgedeckt.

Zusatzbaustein Datenschutz- & Cyber-Eigenschaden-Deckung (DCD)

Mit dem optionalen Zusatzbaustein Datenschutz- & Cyber-Eigenschaden-Deckung (DCD) versichern Sie eigene Schäden, die Sie beispielsweise durch Viren, Hacker oder Datenverlust erleiden. Cyber-Drittschäden sind automatisch über die Media-Haftpflicht abgedeckt. Mit dem DCD profitieren Sie vom Spezialisten-Netzwerk des Versicherers. Dieser stellt Ihnen im Schadenfall zum Beispiel IT-Forensiker zur Seite, die sich um die Bereinigung und Wiederherstellung Ihrer Computersysteme kümmern.

 

Jetzt sofort Angebot berechnen

Beitrag berechnenBeitrag berechnen

 

Media-Haftplicht für Journalisten: Ein Schutz für alle Fälle

Die Schnelligkeit der Medienwelt verlangt von Ihnen, dass Sie tagesaktuelle Themen schnell, korrekt und zielgruppengerecht aufbereiten. Die Grenzen zwischen Recherche, Text, Bild, Ton oder Video verlaufen zunehmend, da meist mehrere Kanäle gleichzeitig mit einer Nachricht befüllt werden. Umso wichtiger ist es, dass eine Berufshaftpflicht für freie Journalisten und Redakteure möglichst viele Aufgabenbereiche abdeckt. Dank der offenen Berufsbilddeckung der Media-Haftpflicht sind überschneidende Tätigkeiten beitragsfrei versichert (hiervon ausgenommen sind Boulevard-Journalisten). So können Sie heute als VJ arbeiten, oder morgen als CVD: Sie genießen immer den umfassenden Schutz der Berufshaftpflicht für Journalisten und Redakteure.

Beispiele für versicherte Tätigkeiten:

  • Videojournalist (VJ)
  • Bildredakteur
  • Moderator
  • Reporter
  • Pressesprecher
  • Blogger
  • Chef vom Dienst (CVD)
  • Online-Redakteur
  • Korrespondent
Media-Haftpflicht
Beispiele von versicherten Einsatzbereichen:
  • Fernsehen
  • Hörfunk
  • Printmedien
  • Pressestellen
  • Zeitschriften
  • Nachrichtenagenturen
  • Öffentlichkeitsarbeit in Unternehmen und Behörden
  • Redaktion / Online-Redaktion.
  • Zeitungen
  • Rundfunk

Deshalb exali.de

  • Sie erreichen uns persönlich - ohne CallCenter!
  • Wir kennen Ihren Alltag und deshalb Ihre Anforderungen
  • Unsere Versicherungsbedingungen sind auf Ihr Business zugeschnitten
  • Ihr Schaden wird von uns sofort bearbeitet
  • Wir sorgen dafür, dass Ihr versicherter Schaden auch behoben wird!
  • Wir versichern auch ungewöhnliche Risiken (z.B. vertragliche Haftung, Vertragsstrafen)

 

Berechnen Sie jetzt Ihr Angebot

Beitrag berechnenBeitrag berechnen

 

Vorsicht Journalisten: Diese Risiken bedrohen Sie

 

Journalisten-Haftpflicht

Potentielle Schadenfälle von Journalisten und Redakteuren

  • Sie interviewen einen Passanten in der Fußgängerzone zu einem politischen Thema. Das Interview wird in der Zeitung veröffentlicht. Der Befragte wurde namentlich in dem Artikel erwähnt, stimmte dem Interview aber nur unter der Voraussetzung zu, dass er anonym bleiben möchte. Es kommt zum Vorwurf der Persönlichkeitsrechtsverletzung und zu einem teuren Rechtsstreit.
  • Für ein Online-Nachrichtenportal schreiben Sie einen Artikel und fügen passende Bilder in den Beitrag ein. Versehentlich haben Sie aber Bilder genutzt, für die Sie keine Nutzungsrechte besitzen. Der Urheber der Fotos verlangt von dem Nachrichtenportal Schadenersatz für die unerlaubte Nutzung der Bilder. Für den entstandenen Schaden werden Sie vom Betreiber des Portals in Regress genommen.
  • Sie besuchen eine Pressekonferenz und wollen für eine Redaktion einen Nachrichtenbeitrag schreiben. Vor Ort stoßen Sie versehentlich das Stativ eines Kameramannes um. Die Kamera geht zu Bruch und Sie werden für den Sachschaden und den vergeblichen Arbeitsaufwand des Kameramannes in Haftung genommen.
  • In einem bekannten Restaurant ist ein Rattenbefall gemeldet worden. Sie verfassen einen Beitrag über den Vorfall. Dabei verwechseln Sie das Restaurant mit einem gleichnamigen Lokal in einem Nachbarort. Weil die Kundschaft nach der Meldung ausbleibt und der Umsatz einbricht, fordert der Besitzer des Restaurants Schadenersatz von Ihnen.

Referenzen zu exali.de

 
 
Toller Service und tolle Unterstützung bei der Antragsstellung. Sie machen wirklich alles richtig – so werden Kunden zu Fans.
Als Berater im Bereich (Online-)Marketing kann ein Versicherungsschutz im Falle eines Falles existenzrettend sein.Auf der Suche nach einer für mein Berufsfeld passenden Lösung stieß ich schnell auf exali. Die hohe Reputation von exali im Web veranlasste mich zur Kontaktaufnahme. Das hohe Verständnis für meine Branche und der von Anfang an zuverlässige, zeitnahe und persönliche Kontakt brachten mich schnell zum Vertragsabschluss bei exali. exali bietet mir einen Versicherungsschutz, der wie maßgeschneidert ist. Meine Versicherung über exali sehe ich als eine Investition in die Zukunft meiner Unternehmung.
Es ist gut zu wissen, dass man so einen starken und hilfsbereiten Partner für den Fall der Fälle hat! Ich werde Sie auf jeden Fall weiterempfehlen.
 
Matthias Kampmann, Geschäftsführer
Dreikon OHG, exali.de-Kunde seit 2013
 
 
Wir sind seit über 6 Jahren bei der exali in Betreuung und fühlen uns sehr gut aufgehoben. Auch im Schadensfall kam es zu einer schnellen Klärung und unkomplizierten Abwicklung. Wir können die exali ohne Bedenken weiterempfehlen und haben dies auch bereits mehrfach getan!
 
Simon Eberhardt, Geschäftsführer
ideenhunger media GmbH, exali.de-Kunde seit 2012
 
 
Am Puls der Zeit. Endlich konnte ich einen Versicherer finden, der zeitgemäße Leistungen anbietet. Die Spezialisten von Exali erkennen den Bedarf der Medienschaffenden im Wandel der Zeit. Der Baustein „Vermögensschäden“ mit der Berücksichtigung von z.B. Marken- und Urheberrechten ist in heutigen Zeiten ein Muss. Trotzdem wird er bei den meisten Versicherern explizit ausgeschlossen.
„Passiver Rechtschutz“ hilft Angriffe abzuwehren und ist eigentlich eine „Rechtschutzversicherung“, die auch im Paket enthalten ist. „All-Risk-Deckung“-Klausel ist eine kundenfreundliche Herangehensweise. Bei diesem Gesamtpaket ergibt sich ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Und der Service? Immer erreichbar. Offen. Hilfsbereit. Wirklich erfrischend! So macht das Thema „Versicherung“ Spaß.
 
Jaroslaw Bieniecki
VISUAL EXPERIENCE FILMS, exali.de-Kunde seit 2013
 
 
Hallo Frau Schönberger, nach Schadensmeldung war der Fall innerhalb einer Woche geklärt und reguliert. Vielen Dank für die schnelle und unkomplizierte Hilfe und die nette Beratung! Wir können exali nur weiter empfehlen! Der persönliche Kontakt ist spitze. Herzliche Grüße das hazel Team
 
Bianca Wengenroth
hazel, Grafik + Design, exali.de-Kunde seit 2010
 
 
Kurz und gut wie die Schadensabwicklung: Vielen Dank für die schnelle und unkomplizierte Bearbeitung der Schadensmeldung, die mich völlig überrascht hat. Trotzdem hoffe ich, Ihren erstklassigen Service so schnell nicht wieder beanspruchen zu müssen.
 
Thomas Görgens, Gestaltender Inhaber
Beachdesign, exali.de-Kunde seit 2012
 
 
Sehr geehrte Frau Schönberger, ursprünglich hatte ich meine Tätigkeiten über exali.de versichert, um mich gegen existenzielle Risiken zu schützen. Ihre Produkte sind mir als Kreativarbeiter auf den Leib geschneidert.
Nun konnte ich feststellen, dass Sie mir tatsächlich kompetent und kompromisslos zur Seite stehen, wenn ich Ihre Unterstützung brauche. Im persönlichen Kontakt habe ich Sie und Ihre Kollegen gleichermaßen freundlich wie professionell erlebt. Das ist die Basis für eine starke, langfristige Geschäftsbeziehung. Vielen Dank dafür!
 
Michael Stein, Inhaber
Bambule Webdesign, exali.de-Kunde seit 2012
 
 
Als selbstständiger SEO-Berater bin ich auf einen umfassenden Versicherungsschutz angewiesen. Die wirtschaftlichen Risiken im Online Marketing, insbesondere bei der Beratung großer Kunden, könnte ich ohne Haftungsbeschränkung oder gigantische Rücklagen gar nicht tragen.
Umso mehr bin ich froh mit der exali den richtigen Partner gefunden zu haben, welcher meine Bedürfnisse kennt und versteht und mir die Unterstützung bietet, die ich als Einzelunternehmer ohne große Rechtsabteilung im Rücken brauche.
 
Kai Spriestersbach, Inhaber
SEARCH ONE, exali.de-Kunde seit 2012
 
 
Hallo Herr Hunkenschröder, vielen Dank für die schnelle und unkomplizierte Regulierung des Schadens. Dabei ging es nicht nur um die Bezahlung des Schadens, sondern auch um die rechtliche Beurteilung der Situation, die Ihre Anwälte sorgfältig und sehr kompetent vorgenommen haben. Dadurch haben Sie uns viel Ärger mit unserem Kunden erspart.
 
Michael Odendahl, Geschäftsführer
intertain GmbH, exali.de-Kunde seit 2013
 
 
Wer den Schaden hat...
...braucht schnelle Antworten, unbürokratische Hilfe und partnerschaftliches Denken...
...bei exali und hiscox sind wir bestens aufgehoben.
Besten Dank und weiter so!
 
Jürgen Zupancic, Geschäftsführender Gesellschafter
Markt Control , exali.de-Kunde seit 2011
 
 
Sehr geehrter Herr Galla, fast ein komplettes Jahr hat sich der Rechtsstreit hingezogen und jederzeit konnte ich mich über eine sehr schnelle und freundliche Rückmeldung von Ihnen verlassen. Über den gesamten Zeitraum wurde ich hervorragend betreut und war in den besten Händen. Ich freue mich auf die nächsten Jahre der Zusammenarbeit. Besten Dank!
 
Johannes Benkert, Geschäftsführer
We Make It Easy UG, exali.de-Kunde seit 2013
 
 
Nach einer langen Suche für eine Versicherung für mich als virtuelle Assistentin, bin ich auf Exali gestossen. Das Beratungsgespräch war sehr ausführlich. Ich wurde bei meiner Tarifwahl ausgezeichnet beraten und mir wurde ehrlich gesagt was ich tatsächlich brauche, und was nicht. Ich war sehr begeistert. Ich werde bei allen meinen Fragen immer sehr gut und schnell beraten. Die Schadensmeldung wurde schnell und problemlos abgewickelt. Ich bin sehr zufrieden und empfehle Exali weiter.
 
Tatjana Wolf, Geschäftsführerin
virtuelle Assistentin für Coaches, Berater und Startups, exali.de-Kunde seit 2018

Jetzt einfach und schnell die Journalisten-Haftpflicht abschließen

Beitrag berechnenBeitrag berechnen

 

 
Sie benötigen Hilfe?
 
Wir rufen Sie zurück
 
info@exali.de