Firmen D&O-Versicherung

Häufige Fragen: Allgemein

1.
Unter welche Art Versicherung fällt die Firmen «D&O-Versicherung»?
2.
Was versteht man allgemein unter Versicherungssummen?
3.
Was versteht der Versicherer allgemein unter Jahreshöchstleistung?
4.
Was versteht der Versicherer unter Maximierung der Versicherungssumme?
5.
Was versteht der Versicherer unter einem Vermögensschaden?
6.
Was versteht man in der D&O-Versicherung unter einem erweiterten Vermögensschaden?
7.
Wann liegt ein Personenschaden vor?
8.
Wann liegt ein Sachschaden vor?
9.
Was versteht man bei der D&O-Versicherung unter Innenhaftung?
10.
Was versteht man bei der D&O-Versicherung unter Außenhaftung?
11.
Was versteht man unter einem Selbstbehalt/Selbstbeteiligung (SB)?
12.
Was versteht man unter den Begriffen D&O-Versicherung, Manager-Haftpflichtversicherung und Berufshaftpflichtversicherung für Manager?
13.
Was versteht man unter „Passivem Rechtsschutz“ in der «Firmen D&O-Versicherung»?
14.
Welche Hauptaufgaben erfüllt die «D&O-Versicherung»?
15.
Ist ein langfristiger Vertrag z.B. mit einer Laufzeit von über 3 Jahren ratsam?