Firmen D&O-Versicherung

Firmen D&O-Versicherung / Manager-Haftpflicht-Versicherung

Bei der «Firmen D&O-Versicherung» handelt es sich um eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Entscheidungsträger von Unternehmen, Vereinen und Institutionen (auch Manager-Haftpflicht-Versicherung genannt).

Diese Variante der Directors- und Officers-Versicherung (kurz D&O-Versicherung) wird als «Firmen D&O» bezeichnet, da die Firma die Versicherung zu Gunsten aller Manager und Beauftragten eines Unternehmens abschließt und die Beiträge dafür übernimmt. Die Rechte aus dem Versicherungsvertrag stehen jedoch den versicherten Personen zu. Es wäre auch möglich, dass jeder einzelne Entscheidungsträger einen D&O-Vertrag privat abschließt. Diese Variante nennt man dann «persönliche D&O-Versicherung».

Zweck der «Firmen D&O-Versicherung» ist der Schutz des privaten Vermögens der versicherten Personen (z.B. Geschäftsführer, Unternehmensleiter, Vorstände…). Dafür gewährt der Versicherer den versicherten Personen Versicherungsschutz, wenn diese wegen einer Pflichtverletzung in Ausübung ihrer Tätigkeit für das versicherte Unternehmen aufgrund gesetzlicher Haftpflichtbestimmungen für einen Vermögensschaden vom versicherten Unternehmen (Innenhaftung) oder einem Dritten (Außenhaftung) auf Schadensersatz in Anspruch genommen werden.

Um den Versicherungsschutz optimal auf den Versicherungsbedarf des jeweiligen Unternehmens anzupassen, gibt es zwei Zusatzoptionen:

1. Erhöhung der Jahreshöchstleistung (2-fache Maximierung)

In der Regel ist die Versicherungssumme einer D&O-Versicherung 1-fach maximiert. D.h. im Schadenfall stellt die gewählte Versicherungssumme die maximale Schadenhöhe für einen Schadenfall, sowie die Jahreshöchstleistung für alle Schadenfälle eines Versicherungsjahres dar. Wählt man im exali.de-Online-Antrag hingegen die „2-fache Maximierung“, steht für alle Schadenfälle eines Versicherungsjahres die doppelte Versicherungssumme zur Verfügung.

Beispiel: Versicherungssumme 500.000,00 € / 2-fach maximiert:

⇒ Pro Schadenfall zahlt der Versicherer maximal 500.000,00 € Schadenersatz.
Für alle Schadenfälle eines (Versicherungs-) Jahres leistet er jedoch maximal 1.000.000,00 €.

2. Erweiterte Deckung

Neben den allgemeinen Deckungserweiterungen bietet die Firmen D&O von exali.de noch bestimmte zusätzliche Leistungen, die Sie bedarfsabhängig mit in den Vertrag einschließen können.

Die 8 zusätzlichen Leistungserweiterungen reichen von

  • der Mitversicherung von Gebühren für die Stellung von Sicherheitsleistungen oder Kautionen
  • über den aktiven Rechtsschutz bei Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsansprüchen
  • bis hin zum Organisationsrechtsschutz bei drohender Aberkennung der Gemeinnützigkeit von Vereinen.

Mehr zur erweiterten Deckung.