D&O für Vereinsvorstände

Eine ehrenamtliche Mitarbeit im Vorstand (z.B. als 1. Vorsitzender, Schatzmeister, Kassenwart oder Kassenprüfer) wird von engagierten Vereinsmitgliedern gerne übernommen. Dabei kommt vor allem Ehrenamtlern selten in den Sinn, dass Sie mit ihrem stärkeren zeitlichen Engagement im Verein gleichzeitig persönliche Haftungsrisiken eingehen, die denen eines Vorstands in der Privatwirtschaft gleichen.
Wird ein Mitglied des Vorstandes von Vereinsmitgliedern oder Dritten (z.B. Finanzamt, Sozialversicherungsträger) wegen einer Pflichtverletzung in Anspruch genommen, kann der Vorstand mit seinem privaten Vermögen unbegrenzt haften. Selbst eine Arbeit ohne oder mit geringfügiger Vergütung enthaftet dabei nicht!
 
Berufshaftpflicht für Ingenieure - Die bessere Betriebshaftpflicht
ab 709,56 € netto p.a.

Optimale Absicherung: D&O für Vereinsvorstände

  • Absicherung der persönlichen Haftung von Vereinsorganen
  • Rechtschutz für drohende Aberkennung der Gemeinnützigkeit
  • Rückendeckung bei Fehlern im Innen- und Außenverhältnis
  • Umfassende Absicherungskonzepte für Ihr Business
  • Persönliche Betreuung durch unser Expertenteam

Jetzt Beitrag berechnen

Ausgezeichnet mit eKomi Siegel Gold!
Ausgezeichnet mit eKomi Siegel Gold!
 
4.8 / 5
Schnitt ermittelt aus 1235 Bewertungen
exali.de
exali Haftpflicht-Siegel

Haftpflicht-Siegel für Ihre Auftraggeber

  • individueller und umfassender Versicherungsschutz
  • hohe Deckungssummen für Vermögensschäden
  • Nachweis Ihrer Schadenfreiheit in den letzten fünf Jahren

Deshalb exali.de

  • Sie erreichen uns persönlich - ohne CallCenter!
  • Wir kennen Ihren Alltag und deshalb Ihre Anforderungen
  • Unsere Versicherungsbedingungen sind auf Ihr Business zugeschnitten
  • Ihr Schaden wird von uns sofort bearbeitet
  • Wir sorgen dafür, dass Ihr versicherter Schaden auch behoben wird!
  • Wir versichern auch ungewöhnliche Risiken (z.B. vertragliche Haftung, Vertragsstrafen)

Die D&O-Versicherung schützt Vereinsvorstände vor diesen finanziellen Risiken einer persönlichen Inanspruchnahme im Zusammenhang mit seiner Vereinstätigkeit.

Hinweis: Neben den Vereinsorganen kann auch der Verein selbst für einen Personen-, Sach- und Vermögensschaden in Haftung genommen werden. Dieses Risiko kann optional per Vereins-Haftpflicht abgesichert werden. Mehr Informationen und beispielhafte Schadensfälle erhalten Sie hier: Haftpflicht für Vereine

Für Vereinsvorstände

Unsere D&O-Versicherung ist speziell für die Risiken und Gefahren von Vereinsvorständen entwickelt worden. Dabei profitieren gerade kleinere Vereine nicht nur von der umfassenden Absicherung sondern auch von sehr günstigen Beiträgen.

Außen- und Innenhaftung

Die D&O-Versicherung für Vereinsvorstände sichert neben Haftungsansprüchen von außen (z.B. Finanzamt, Rentenversicherungskassen) auch vor teuren Haftpflichtansprüchen von innen (wenn der Verein selbst Forderungen gegen den Vorstand ausspricht) ab.

Versicherte Personen

Zu den versicherten Personen zählen alle Vorstände wie z.B. Vorsitzende, Schatzmeister, Kassenwart und Kassenprüfer. Darüber hinaus erstreckt sich der Versicherungsschutz über alle besondere Vertreter und Mitglieder eines Aufsichtsorgans (Kuratorium).

Kostenübernahme

Die Kosten für die Absicherung der Vorstände übernimmt der Verein, da der Verein Versicherungsnehmer und Beitragszahler ist. Das bedeutet für Sie persönlich: Weniger persönliches Risiko ohne zusätzliche Kosten.

 

Jetzt schnell und einfach die exali.de D&O für Vereinsvorstände abschließen

Beitrag berechnenBeitrag berechnen

 

Referenzen zu exali.de

 
 
Ich bin von der Kompetenz und Zuverlässigkeit der Exali und vor allem von Herrn Leichter wirklich sehr positiv überrascht. Mein Schadensfall wurde problemlos und schnell mit einem perfekten Service reguliert. Ich kann diese Versicherung wirklich nur jedem empfehlen. Vielen Dank!
 
Sören Zschoche, Co-Gründer / Geschäftsführer
Ajaska GmbH, exali.de-Kunde seit 2013
Umfassende Absicherung: Ingenieur-Haftpflicht

Persönliche Haftung in der Praxis

Die Auslagen des Vorsitzenden des betroffenen Vereins wurden einzeln abgerechnet. Darüber hinaus erhielt der Vorsitzende eine jährliche Auslagenpauschale in Höhe von 3.000 EUR. Dies war über Jahre gängige Praxis im Verein, dem Schatzmeister bekannt und wurde vom Kassenprüfer gebilligt. Als das Finanzamt bei einer Prüfung von der jährlichen Auslagenpauschale erfuhr, erkannte es dem Verein wegen Verstoßes gegen den Satzungszweck und das „Gebot der Selbstlosigkeit“ die Gemeinnützigkeit und somit die Umsatzsteuerbefreiung rückwirkend für mehrere Jahre ab.

Dies führte zu einer Umsatzsteuerrückforderung des Fiskus in Höhe von 9.000 EUR, welche der Verein wiederum vom Vorstand erfolgreich einklagte.

Komplexes Recht - umfassender Schutz

Das Vereinsrecht ist sehr komplex, ebenso wie die Steuergesetzgebung. Dazu kommt, dass sich in manchen Fällen selbst Experten nicht einig sind, wie ein Sachverhalt zu bewerten ist. Deshalb kann auch die sorgfältigste Arbeitsweise einen Schaden nicht immer verhindern. Dabei ist immer zu berücksichtigen, dass die Mitglieder des Vorstandes gesamtschuldnerisch und persönlich haften und somit der Einzelne u.U. nicht nur für eigene Pflichtverletzungen einzustehen hat. Die Praxis zeigt, dass auch bei gutem Vereinsklima eine Inanspruchnahme nicht ausgeschlossen werden kann, wenn finanzielle Verluste des Vereins im Raume stehen.

Mit der D&O-Versicherung für Vereinsvorstände wollen wir Sie genau vor diesem Risiko schützen, so dass Sie sich auch in Zukunft risikofrei für Ihren Verein ehrenamtlich engagieren können - ohne schlaflose Nächte!

Ingenieur-Berufshaftpflicht
 
Sie benötigen Hilfe?
 
Wir rufen Sie zurück
 
info@exali.de