Ralph Günther - Gründer und Geschäftsführer exali.de

Berufshaftpflicht für Ingenieure

  • Absicherung bei Planungs- und Berechnungsfehlern
  • Rückendeckung bei falscher Beratung
  • Passiver Rechtsschutz

 

 
 
 
Umfassende Absicherungskonzepte für Ihr Business
 
 
exali.de Versicherungsschutz in Echtzeit
 
 
Persönliche Betreuung durch unser Expertenteam

 

Optimaler Versicherungsschutz mit der Versicherung für Ingenieure

Optimale Absicherung mit der Versicherung für Ingenieure über exali.deIngenieure arbeiten eng mit Ihren Kunden und Auftraggebern zusammen und stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Vom Umgang mit äußerst sensiblen Daten, einem hohen Budget bis hin zum Einhalten zugesagter Planungen und Leistungen – Ingenieure übernehmen in ihrem Arbeitsalltag eine sehr große Verantwortung. Dabei ist sorgfältiges und gewissenhaftes Arbeiten von höchster Priorität. Dennoch können sich Planungs-, Beratungs- oder Berechnungsfehler schnell einschleichen. Sachschäden, Vermögensschäden oder Personenschäden sind dann die Folge. Daher tragen Sie als selbstständiger oder freiberuflicher Ingenieur ein sehr hohes Haftungsrisiko.

 

Berufshaftpflicht für Ingenieure

Neben komplexem Entwickeln, Planen und Konstruieren übernehmen Ingenieure auch beratende und problemlösende Aufgaben. Die Versicherung für Ingenieure über exali.de schützt Sie daher umfassend und bestmöglich vor den beruflichen Risiken.

 

Branchenspezifischer Schutz für Ingenieure

Mit einer großen Verantwortung sind auch immer hohe Risiken verknüpft. Deshalb ist ein Versicherungsschutz, der speziell und individuell auf Ihre Ingenieurstätigkeit zugeschnitten ist, besonders wichtig.

Büro- und Betriebshaftpflicht

Durch die Ausübung der Ingenieurstätigkeit treten auch Risiken aus der Unterhaltung und dem Betrieb eines Planungsbüros auf, z.B. durch Mietsachschäden im angemieteten Büro, Schäden auf Dienst- oder Geschäftsreisen oder den Betrieb einer eigenen Photovoltaikanlage.

Um in diesen Fällen vor Schadenersatzforderungen durch Personen- und Sachschäden, sowie Folgeschäden daraus, geschützt zu sein, bietet die Versicherung für Ingenieure mit ihrer integrierten Büro- und Betriebshaftpflichtversicherung optimale Rückendeckung.

 

Schutz bei Vermögensschäden sowie Sach- und Personenschäden

Trotz sorgfältigem und gewissenhaftem Arbeiten können im Arbeitsalltag Fehler unterlaufen. So kann sich schnell mal ein Planungs- oder Berechnungsfehler einschleichen, der einem Dritten (z.B. Kunde oder Auftraggeber) erheblichen finanziellen Schaden zufügt. Wird z.B. der Brandschutz eines Bauwerks fehlerhaft geplant und muss nachträglich korrigiert werden, können durch den immensen zeitlichen Verzug auf den Auftraggeber hohe Kosten zukommen. Und nicht nur dann, auch für Fehler der Angestellten und Subunternehmer muss der Ingenieur geradestehen, im schlimmsten Fall auch mit dem Privatvermögen! Um in einer solchen Situation umfassend geschützt zu sein, bietet die Versicherung für Ingenieure Schutz bei Vermögensschäden.

Bei der Planung bis zur Fertigstellung eines Projekts handelt es sich meistens um langwierige Prozesse. Um z.B. ein Bauprojekt gewissenhaft betreuen zu können, sind Ingenieure oftmals direkt vor Ort auf der Baustelle. Und weil Fehler menschlich sind, kann auch hier mal etwas daneben gehen: Obwohl Sie das Bauprojekt für Dritte ausführen, haften Sie dafür, wenn es im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit z.B. aus Unachtsamkeit zu einem Sach- oder Personenschaden kommt. Diese können existenzbedrohende Folgen nach sich ziehen. Um für den Ernstfall bestmöglich gewappnet zu sein, sichert Sie die Versicherung für Ingenieure auch bei Sach- und Personenschäden ab.

 

 

Flexibel und Individuell durch optionale Leistungserweiterungen

Die Versicherung für Ingenieure bietet drei spezielle Leistungserweiterungen an. So kann der Versicherungsschutz individuell und speziell auf Ihr Ingenieurbusiness angepasst werden.

 

Honorar-Rechtsschutz (HRS)

Bei Geld hört bekanntlich die Freundschaft auf. Es kommt immer wieder vor, dass der Ingenieur über sein Honorar mit zahlungsunwilligen oder insolventen Kunden streiten muss. Die optionale Leistungserweiterung versichert die Kosten für die außergerichtliche und gerichtliche Geltendmachung von Honoraransprüchen aus schriftlichen Werk- und Dienstverträgen.

 

D&O- Geschäftsführerhaftpflicht (D&O)

Geschäftsführer eines Ingenieurbüros in der Rechtsform einer Kapitalgesellschaft können für Pflichtverletzungen von Dritten (so genannte Außenhaftung) persönlich in Haftung genommen werden. Für diese Fälle empfehlen wir die optionale Leistungserweiterung „D&O für Geschäftsführer“ abzuschließen. Versichert sind dann z.B. Ansprüche des Fiskus im Zusammenhang mit der Bezahlung von Subunternehmern.

 

 

Datenschutz- & Cyber-Eigenschaden-Deckung (DCD)

  • Schäden durch Datenrechtsverletzung (z.B. Diebstahl von Datenträgern)
  • Hackerschaden an eigenen Computersystemen
  • Vorsätzliche Schädigung der Computersysteme durch eigene Mitarbeiter

 

 

Jetzt schnell und einfach Ihr Angebot zur Berufshaftpflicht für Ingenieure berechnen:

 

Das sagen unsere Kunden

 

hazel grafik + design

"Wir möchten uns bei Ihnen bedanken. Es hat alles reibungslos und sehr schnell geklappt. Der Schaden wurde gemeldet und innerhalb einer Woche (und Ostern lag dazwischen) war der Fall erledigt - super![...]"

Michael Staudt

"Ich habe seit langer Zeit nicht mehr so direkte, kompetente und unkomplizierte Auskünfte am Telefon erhalten - und das, wo es hier doch um Versicherungsfragen ging, man muss sich das mal vorstellen :-) [...]"

 

PageTwist Online Marketing

" [...]Speziell möchten wir uns auch nochmal bei Ihnen bedanken. Sie haben auf jede Frage detailliert und meist innerhalb weniger Stunden geantwortet und alle Unklarheiten schnell beseitigt. Auch dass sie jederzeit per Telefon erreichbar waren und sich auch direkt immer telefonisch gemeldet haben, hat zusätzliches Vertrauen geschaffen. Wir können die Leistungen von exali auf jeden Fall weiterempfehlen!"

Simon Eberhardt

"vielen Dank für den superschnellen Service und die Hilfsbereitschaft in der Erläuterung der Versicherungsleistungen. Die Abwicklung verlief schnell und problemlos und sucht in der Versicherungsbranche fast seinesgleichen. Wir können die exali nur weiterempfehlen! Weiter so!"

 

 

Markus Fischer

"[...] vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihren Einsatz. Ich hatte erst bei den "großen" Versicherungen angefragt und entweder keine oder ablehnende Antworten erhalten, daher bin ich froh, dass ich exali gefunden habe und die Abwicklung so gut geklappt hat."

Ute Miola

"Ein super Service! Sehr schnelle, freundliche und unkomplizierte Problemlösung bei einem Haftpflichtfall. Die Vorgehensweise war, wie man es sich vorstellt - wir können die Versicherung nur empfehlen!"

 
 
 

Umfassende Absicherung: Berufshaftpflichtversicherung Ingenieure- exali.deSchadenbeispiele aus der Praxis

Ingenieurbüro im Fadenkreuz von Computerkriminellen: Durch eine gut getarnte E-Mail installierte sich auf dem IT-System eines Ingenieurbüros ein Verschlüsselungstrojaner. Wahrscheinlich hatte ein Mitarbeiter einen infizierten Anhang geöffnet. Die IT-Systeme des Ingenieurbüros wurden daraufhin für 36 Stunden außer Betrieb gesetzt. Die Datenrettung und das Wiedereinspielen der gesicherten Daten inkl. der Nachpflege von Daten dauerte insgesamt zwölf Manntage. Durch die Kosten der Datenrettung und einen nicht fristgerecht abgewickelten Auftrag, entstand ein versicherter Schaden von insgesamt 41.000 Euro.

Falsche Freigabe wird teuer: Der versicherte beratende Ingenieur hatte die Aufgabe während eines Bauprojekts die von diversen bauausführenden Firmen gestellten Rechnungen zu prüfen und freizugeben. Dabei hat er eine Rechnung fälschlicherweise freigegeben. Als der Ingenieur den Fehler bemerkte stellte sich heraus, dass sich der Rechnungssteller in der Zwischenzeit in der Insolvenz befand. So konnte das Geld nicht mehr zurückgefordert werden. Seinem Kunden entstand dabei ein finanzieller Schaden in Höhe von 50.000 Euro.

 

Passiver Rechtsschutz

Absicherung auch bei angeblichen Fehlern - Berufshaftplicht für Ingenieure über exali.deEs kann sein, dass ein Kunde oder Auftraggeber im Ernstfall von Ihnen Schadenersatz fordert. Auch wenn Ihnen als Ingenieur kein Fehler unterlaufen ist und Sie zu Unrecht beschuldigt werden, kann es teuer werden. Denn bis der Fall untersucht wird und ein endgültiges Ergebnis feststeht, vergeht Zeit – und es entstehen erhebliche Kosten. So müssen beispielsweise Anwälte, Sachverständige oder Zeugen eingeschaltet werden. Doch es gibt eine Lösung, die Ihnen auch in so einer Situation weiterhilft: „Passiver Rechtsschutz“! Dieser ist in die Versicherung für Ingenieure integriert und bietet Rückendeckung bei unbegründeten Schadenersatzforderungen Dritter.

 

Folgende Tätigkeitsbereiche sind versicherbar:

  • Architekt (Hochbau)
  • Garten- und Landschaftsarchitektur
  • Stadtplanung
  • Tragwerksplanung
  • Vermessung
  • Bodenmechanik
  • thermische Bauphysik
  • Facility Management
  • Baukoordination
  • Erstellung von Brandschutznachweisen
  • Gutachter bzw. Sachverständigenleistungen
  • Innenarchitekt
  • Projektsteuerung
  • Prüfstatik
  • Technische Gebäudeausrüstung
  • Erd- und Grundbau
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator
  • Technische Due Diligence
  • Facility Management
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Schallschutz und Raumakustik
  • Energieberatung

 

Auch Generalplaner, Bautechniker und (CAD) Bauzeichner versicherbar!

Wir beantworten gerne Ihre Fragen

 +49 (0)821-80 99 46-0

 

Mo. bis Fr.: 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Datenschutz  |  AGB  |  Impressum
     
 
© exali GmbH, alle Rechte vorbehalten
exali.de erhält 4,79 von 5 Punkten aus 631 Bewertungen