Webshop-Versicherung

Leistungsmerkmale der «Webshop-Versicherung»

Die «Webshop-Versicherung» von exali.de bietet Ihnen nach dem „All-in-One-Prinzip“ umfassenden Schutz vor Schadenersatzansprüchen Dritter und vor teuren Eigenschäden. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Betriebshaftpflicht für den stationären Handel bietet die Webshop-Versicherung Schutz vor den speziellen Risiken in Online-Handel und Internet-Vertrieb.

Für die bestmögliche Absicherung im eCommerce-Business beinhaltet die «Webshop-Versicherung» folgende Basisabsicherung:


Zudem bietet die Webshop-Versicherung vier frei wählbare Zusatzbausteine:

Im Online-Handel sind sehr viele rechtliche Aspekte zu beachten:
Von der Preisangabenverordnung (PAngV) über das komplexe Marken- und Kennzeichnungsrecht bis hin zu Datenschutzgesetzen, z.B. EU-DSGVO. Bereits kleine Fehler und Unachtsamkeiten können finanzielle Konsequenzen für den Betreiber eines Online-Shops, dessen Kunden oder sonstige Dritte haben. Im Versicherungsjargon handelt es sich bei diesen finanziellen Schäden um so genannte Vermögensschäden. Daher bildet die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung (kurz VSH) die Basisabsicherung der «Webshop-Versicherung».


Umfassender Schutz durch „Offene Deckung“

Der Versicherungsschutz ist verbraucherfreundlich nach dem Prinzip der „Offenen Deckung“ gestaltet. Dadurch ist der Betrieb der unterschiedlichsten internetbasierten Handelsunternehmen für Waren und (Webshops) versichert, ohne dass diese abschließend aufgezählt werden müssen.

Beispiele für versicherte Webshops sind:
Verkauf von Bekleidung, Elektronikartikeln, Sportartikeln, Unterhaltungsartikeln, Einrichtungsgegenständen, Haushaltsgeräten, Tierzubehör, Schmuck, Uhren oder Tickets für Veranstaltungen.

Versicherungsschutz besteht darüber hinaus für bestimmte IT-Dienstleistungen, die für Dritte erbracht werden. Im Einzelnen sind das:

  • Internet-Providing-Dienste;
  • Webdesign und Webpflege;
  • Programmierung, Pflege und Wartung von Webshops Dritter.


Internationaler Versicherungsschutz

Die «Webshop-Versicherung» bietet einen internationalen Versicherungsschutz für Vermögensschäden.
Für Personen- und Sachschäden und daraus resultierende Vermögensschäden, die vor Gerichten der USA oder Kanadas geltend gemacht werden oder auf der Verletzung des Rechts dieser Staaten beruhen, besteht Versicherungsschutz nur in folgenden Fällen:
  • bei der Teilnahme an oder der Durchführung von Geschäftsreisen;
  • bei der Teilnahme an Messen, Ausstellungen oder Veranstaltungen;
  • für indirekte Exporte von Produkten oder Dienstleistungen in die USA oder nach Kanada (ein indirekter Export liegt dann vor, wenn Produkte oder Dienstleistungen in die USA oder Kanada gelangt sind, ohne dass der Versicherungsnehmer oder mitversicherte Personen dies veranlasst haben).