Die Versicherung für Freelancer

Versicherung für Freelancer

Eine Versicherung für Freelancer schützt Sie vor den finanziellen Risiken beruflicher Fehler. Mit der Versicherung von exali sind Freelancer umfassend abgesichert. Das sind die Vorteile der Versicherung von exali:

  • Berufshaftpflicht online in 5 Minuten - auch für laufende Projekte
  • Persönlicher Support - wann und wie, entscheiden Sie
  • Weltweit abgesichert - Sie bestimmen, wo Sie arbeiten und für wen
  • Modulare Versicherung - weil wir verstehen, wann Ihr Business was braucht
  • Rundum geschützt - egal, wohin sich Ihr Business entwickelt

Die Berufshaftpflicht von exali ist für alle Freelancer, die in einem digitalen, kreativen oder beratenden Tätigkeitsfeld arbeiten, empfehlenswert aber keine Pflicht. Einige Berufsgruppen (z. B. Anwälte oder Steuerberater) müssen aber eine Berufshaftpflicht verpflichtend vorweisen. Da Freelancer meist mit dem persönlichen Vermögen haften, sollten alle Freelancer eine Berufshaftpflichtversicherung abschließen. Bei exali gibt es die Versicherung für Freelancer bereits für günstige Jahresbeiträge mit einem sehr umfassenden Versicherungsschutz.

Die Kosten für Ihre Versicherung für Freelancer lassen sich nicht pauschal ermitteln und hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel von der Branche, in der Sie tätig sind, und Ihrem Vorjahresumsatz. Ein Ingenieur zahlt etwas höhere Beiträge als eine Grafikerin. Hinzu kommen noch gewählte Zusatzbausteine, die Höhe der Selbstbeteiligung und ob Sie bestimmte Rabatte nutzen (Existenzgründerrabatt oder Laufzeitrabatt bei einer Vertragslaufzeit von 3 Jahren). Bei exali können Sie Ihren Versicherungsbeitrag für die meisten Produkte in wenigen Schritten online berechnen.

Über die Versicherung für Freelancer von exali sind nicht nur Personen- und Sachschäden wie in einer herkömmlichen Betriebshaftpflicht abgedeckt. Vor allem übernimmt sie die Absicherung von reinen Vermögensschäden (finanzielle Schäden bei Dritten). Zudem können Sie den Versicherungsumfang individuell auf Ihre Freelancer-Tätigkeit anpassen. Dazu gibt es je nach Tätigkeitsbereich optionale Zusatzbausteine wie z.B. die Datenschutz- und Cyber-Eigenschaden-Deckung.

Im Schadenfall prüft der Versicherer zuerst auf eigene Kosten, ob eine Forderung überhaupt berechtigt ist. Zu hohe Anforderungen werden angepasst und vom Versicherer bezahlt, sofern sie auch berechtigt waren. Falls die Forderung gegen Sieunberechtigt ist, wird sie in Ihrem Namen abgewendet, notfalls auch vor Gericht. Diese Leistung wird "passiver Rechtsschutz" genannt.

Ausgezeichnet mit eKomi Siegel Gold!
Ausgezeichnet mit eKomi Siegel Gold!
 
4.8 / 5
Schnitt ermittelt aus 1506 Bewertungen
exali.de
exali Haftpflicht-Siegel

Haftpflicht-Siegel für Ihre Auftraggeber
und Auftraggeberinnen

  • individueller und umfassender Versicherungsschutz
  • hohe Versicherungssummen für Vermögensschäden
  • Nachweis Ihrer Schadenfreiheit in den letzten fünf Jahren

 

Warum brauchen Freelancer eine Versicherung?

Freelancer arbeiten selbständig, im Gegensatz zu haftungsprivilegierten Angestellten müssen sie sich also im Fall von beruflichen Fehlern und Risiken selbst absichern. Eine Versicherung für Freelancer sorgt für umfassenden Schutz bei Schadenersatzforderungen, zum Beispiel wegen Abmahnungen oder Sach- und Personenschäden während der Ausübung der beruflichen Tätigkeit.

Damit Ihre Existenz als Freelancer gesichert ist, bietet exali Ihnen den optimalen Versicherungsschutz für die verschiedensten Branchen. Bereits im Basis-Schutz sind alle Ihre gängigen Risiken als Freelancer abgesichert, unter anderem auch etwaige Kosten für Gutachten, Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen. Der Basis-Schutz enthält:

  • Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung: Sogenannte echte Vermögensschäden gehören zu den größten Risiken als Freelancer. Etwa 90 % aller bei exali gemeldeten Schadenfälle sind Vermögensschäden. Deshalb ist der Basis-Schutz der Versicherung für Freelancer rund um die Absicherung von Vermögensschäden konzipiert.
  • Die Büro- und Betriebshaftpflichtversicherung: Im Basis-Schutz bietet exali ebenfalls die Absicherung von Personen- und Sachschäden an. Diese Schäden können zum Beispiel durch die Dienstleistung selbst, auf Kundenterminen, Geschäftsreisen oder durch die Teilnahme an einer Messe eintreten.
Vermögensschäden gehören zu den größten Risiken

Die Versicherung für Freelancer von exali schützt Sie zuverlässig, denn wir bieten speziell auf die Anforderungen einzelner Berufsgruppen und Branchen zugeschnittene Versicherungskonzepte. Vertrauen Sie auf über 10 Jahre Erfahrung in der Versicherungsbranche und über 17.000 zufriedene Kunden und Kundinnen.

Neben dem Basis-Schutz bietet exali für zusätzlich spezielle optionale Zusatzbausteine an, durch die der Versicherungsumfang der Versicherung für Freelancer individuell auf die jeweilige Tätigkeit angepasst werden kann.

Zusatzbausteine für Ihre individuelle Absicherung

Als Freelancer umfassend abgesichert

Sie kennen Ihr Business und Ihre individuellen Risiken als Freelancer am besten. Die Versicherung für Freelancer von exali bietet Ihnen bis zu fünf optionale Zusatzbausteine zur Absicherung besonderer Risiken. Sie können unter anderem diese Zusatzbausteine wählen:

  • Rücktritt des Auftraggebers vom Projektvertrag (RPC): Falls Kunden mit Ihrer Leistung nicht zufrieden sind und Sie nicht in der Lage sind, nachzubessern, kann von einem Projektvertrag (Werkvertrag) zurückgetreten werden. In diesem Fall müssen Sie den bereits erhaltenen Werklohn zurückzahlen. Hier greift dann der Zusatzbaustein.
  • Datenschutz- & Cyber-Eigenschaden-Deckung (DCD): Der Zusatzbaustein schützt Sie vor den unkalkulierbaren Risiken von Hackerangriffen, DDos-Attacken und sonstiger Internetkriminalität. Im Schadenfall stellt Ihnen der Versicherer zum Beispiel ein IT-Forensik-Team zur Seite und unterstützt Sie, um Ihre Systeme schnellstmöglich wiederherzustellen.

Finden Sie Ihre Versicherung für Freelancer

Jetzt absichernJetzt absichern

Vor welchen Risiken schützt die Versicherung für Freelancer?

Die Ursachen für Schadenfälle im Freelancer-Alltag sind vielfältig. Häufig entstehen solche beruflichen Risiken durch Versehen, menschliches Versagen, unvorhergesehene Umstände sowie die unglückliche Verkettung von mehreren Ereignissen. Dabei kommt es nicht nur bei einer aktiven Tätigkeit zu Schadenfällen. Auch in der Beratung treten Schäden auf, wenn zum Beispiel entscheidende Informationen nicht berücksichtigt werden. Die Versicherung für Freelancer von exali schützt Sie umfassend bei hohen finanziellen Konsequenzen.

Der Versicherer übernimmt im Schadenfall die Prüfung, ob die vorgeworfenen Ansprüche tatsächlich gerechtfertigt sind. Sollte dies nicht der Fall sein, übernimmt der Versicherer die Kosten für die Abwehr der ungerechtfertigten Schadenersatzforderungen (z.B. Anwalts-, Gutachter- und Gerichtskosten). 

In der Versicherung für Freelancer sind beispielsweise folgende Risiken natürlich versichert:

  • Allgemeine Beratungsfehler
  • Verlust von Kundendaten
  • Rechtsverletzungen
  • Instruktionsfehler
  • Rechenfehler
  • Überschreitung der Deadline
  • Verletzung der DSGVO
  • Programmierfehler
  • Analysefehler
  • Messfehler

Sofern die Büro- und Betriebshaftpflicht auch gewählt wurde, sind in der Versicherung für Freelancer auch Sach- und Personenschäden, z. B. Schäden in angemieteten Büroräumen, abgedeckt.

Optimal abgesichert mit der Versicherung für Freelancer

Typische Schadenfälle: Das kann Ihnen als Freelancer passieren

Ausuferndes Projekt im Bereich IT

Ein Großkonzern bucht Sie für ein Softwareprojekt. Immer wieder fordert Ihr Auftraggeber weitere Funktionen für die Software, die vorher nicht vereinbart wurden. Dadurch schaffen Sie es nicht, die Abgabefrist einzuhalten, und das Projektende verzögert sich. Ihr Auftraggeber gibt Ihnen die Schuld und verlangt Schadenersatz.

Falsche Flugbuchung als Virtual Assistant

Sie haben versehentlich einen falschen Flug gebucht, weshalb Ihre Auftraggeberin einen wichtigen Termin verpasst. Nun fordert sie von Ihnen die Kostenübernahme für einen neuen Flug, die Stornierungsgebühren sowie die Zahlung von entstandenen Übernachtungskosten.

Sachschaden durch Drohne

Sie machen mit einer Drohne Filmaufnahmen für ein Unternehmensvideo. Dabei stürzt die Drohne auf einen geparkten Firmenwagen des Unternehmens. Für den entstandenen Schaden verlangt das Unternehmen Schadenersatz.

Personenschaden beim Kundentermin

Bei einem Kundentermin stolpert eine Mitarbeiterin Ihres Kunden über das nachlässig verlegte Netzteil Ihres Laptops und verletzt sich bei dem Sturz. Sie sollen für die medizinische Behandlung der Mitarbeiterin und die Ausfallzeit aufkommen.

IT und Engineering
(z. B. IT-Unternehmen, Softwareentwickler:innen)
IT und Engineering
Agenturen und Kreative
(z. B. Medienagenturen, Grafiker:innen)
Agenturen und Kreative
Unternehmensberatung
(z. B. Unternehmensberater:innen, Datenschutzbeauftragte)
Unternehmensberatung
Rechtsanwälte
(z. B. freiberufliche und angestellte Anwälte und Anwältinnen, Sozietäten)
Rechtsanwälte
eBusiness / eCommerce
(z. B. Webshops, Internetportale, Apps)
eBusiness / eCommerce
Manager und Beauftragte
(z. B. Geschäftsführer:innen, Vorstände)
Manager und Beauftragte
Architekten und Ingenieure
(z. B. Bauingenieure, Ingenieure für Arbeitssicherheit)
Architekten und Ingenieure
sonstige Dienstleister
(z. B. Immobilienmakler:innen, Sachverständige, Gutachter:innen und virtuelle Assistenz)
sonstige Dienstleister

Quick Facts zur Versicherung für Freelancer

Höhe der Selbstbeteiligung im Schadensfall

Die Selbstbeteiligung (auch Selbstbehalt oder SB genannt) ist abhängig von der Branche, in der die Berufshaftpflichtversicherung abgeschlossen wird. Im Durchschnitt beträgt die Selbstbeteiligung für Vermögensschäden und Sachschäden 250 Euro pro Schadenfall. Höhere oder niedrigere Selbstbeteiligungen können im Online-Rechner je nach Wunsch gewählt werden. In der Berufshaftpflicht für Consultants entfällt die Selbstbeteiligung, bei Architekten und Bauingenieuren liegt Sie standardmäßig bei 2.500 Euro. Für Personenschäden wird keine Selbstbeteiligung fällig. Für die frei wählbaren Zusatzbausteine zur Berufshaftpflicht gibt es teilweise abweichende Selbstbeteiligungen, die im Beitragsrechner transparent ausgewiesen werden.

Umfassender Schutz bei Vermögensschäden

Bei exali ist die Vermögensschadenhaftpflicht der Basis-Schutz in der Berufshaftpflicht, um sowohl echte/reine als auch unechte Vermögensschäden abzusichern. Die Schadenursachen von echten Vermögensschäden reichen dabei von Programmier- und Planungsfehlern über Beratungsfehler bis hin zu Überschreitungen von Deadlines und Rechtsverletzungen. Ebenso können sie als Folge eines Sach- oder Personenschadens auftreten, die über die im Basis-Schutz integrierte Büro- und Betriebshaftpflichtversicherung abgesichert sind. Nach einer internen Studie von exali machen Vermögensschäden je nach Branche 90 % aller gemeldeten Schadenfälle aus – ihre umfassende Absicherung ist deshalb besonders relevant.

Schutz für "menschliche Fehler"

Schon der Volksmund sagt: Irren ist menschlich. Da das auch im beruflichen Umfeld gilt, ist es nicht verwunderlich, dass es gerade in der komplexen modernen Arbeitswelt, zu beruflichen Fehlern kommt. Durch die Digitalisierung können jedoch bereits kleinste Fehler verheerende Auswirkungen haben, die große Schäden nach sich ziehen. Dabei haften Freischaffende und Selbstständige häufig umfassender als sie vermuten und müssen im schlimmsten Fall für die Schäden mit ihrem Privatvermögen aufkommen. Die Haftung ergibt sich in der Regel durch gesetzliche Regelungen (beispielsweise Schuldrecht im BGB oder Datenschutzgesetze) sowie aus den oder vertraglichen Regelungen wie den AGB oder einem Projektvertrag. 

exali Experte Tino Wiedemann
Tino Wiedemann
Experte und Leiter der Kundenbetreuung | exali AG

Eine Berufshaftpflichtversicherung schützt Sie vor den beruflichen Risiken Ihres Alltags
und gehört somit zu den unverzichtbaren Versicherungen für Freelancer.

Häufige Fragen zur Versicherung für Freelancer

Was kostet die Versicherung für Freelancer?

Der Beitrag zur Freelancer-Versicherung ist grundsätzlich abhängig von der Branche in der Sie tätig sind und der Höhe der gewählten Versicherungssummen/Deckungssummen der jeweiligen Haftpflichtversicherung. Werden optionale Zusatzbausteine hinzugebucht, ändert sich der Jahresbeitrag entsprechend der gewählten Leistungen. Faktoren, die die Kosten der Freelancer-Versicherung beeinflussen, sind zusammengefasst:

  • Tätigkeitsbereiche
  • Jahresnettoumsatz der letzten 12 Monate
  • gewählte Versicherungssumme für die Betriebshaftpflicht
  • gewählte Versicherungssumme für die Vermögensschadenhaftpflicht
  • Auswahl von bis zu fünf optionalen Zusatzbausteinen

Als Gründer oder Gründerin erhalten Sie den Existenzgründer-Rabatt in Höhe von 15 Prozent in den ersten zwei Beitragsjahren. Wenn Sie die Vertragslaufzeit von 3 Jahren wählen, profitieren Sie zudem von einem Laufzeitrabatt von 10 Prozent pro Versicherungsjahr.

In unserem Online-Rechner können Sie Ihre Freelancer-Versicherung mit wenigen Klicks individuell zusammenstellen und sehen direkt, wie sich die einzelnen Posten auf den Beitrag auswirken.

Was ist ein Vermögensschaden?

Echte oder reine Vermögensschäden sind Schäden, die finanzielle Nachteile bei Kunden und Kundinnen hervorrufen, ohne dass ein Sachschaden oder Personenschaden vorausgegangen ist.

Daher kann man den echten Vermögensschaden auch als immateriellen Schaden bezeichnen. Vermögensschäden entstehen typischerweise durch Beratungsfehler, Programmierfehler, Ausfälle von Systemen, Verzögerungen im Projekt, Rechtsverletzungen oder Cyberangriffe.

Beispiele für echte Vermögensschäden sind:

  • Falsche Einschätzungen eines Unternehmensberaters
  • Programmierfehler, durch die eine Datenbank zerschossen wird
  • Versehentlich gelöschte Werbekampagne
  • Urheberrechtsverletzungen, die abgemahnt werden
  • Betriebsunterbrechungen durch einen Cyberangriff

Was versteht man unter "Berufshaftpflichtversicherung"?

Eine Berufshaftpflicht für Freelancer deckt das branchenspezifische Haftungsrisiko spezieller Berufsgruppen ab. In vielen Bereichen ist die Berufshaftpflichtversicherung eine freiwillige Versicherung.

Da in vielen Brachen finanzielle Schäden (sogenannte Vermögensschäden) die häufigste Folge von beruflichen Fehlern sind, wird die Berufshaftpflicht zur Absicherung von Vermögensschäden auch häufig als Vermögensschadenhaftpflicht bezeichnet.

Welche Tätigkeiten können mit der Versicherung für Freelancer abgesichert werden?

Die Berufshaftpflichtversicherungen von exali sind nach dem Prinzip der offenen Berufsbilddeckung konzipiert. Das bedeutet: Alle typischen branchennahen Tätigkeiten, die nicht explizit in den Versicherungsbedingungen ausgeschlossen werden, sind automatisch und beitragsfrei mitversichert.

Hier ein paar Beispiele versicherter Tätigkeiten:

  • IT-Freelancer
  • Media-Freelancer
  • Headhunter
  • Amazon-Händler und -Händlerinnen
  • Immobilienmakler
  • Virtuelle Assistenz
  • Architekten und Architektinnen
  • Anwälte und Anwältinnen, sowie Kanzleien

Weitere Tätigkeiten können Sie bei der exali-Kundenbetreuung abfragen.

Ich habe eine Frage zur Versicherung für Freelancer. An wen kann ich mich wenden?

Bei allen Fragen rund um Ihre Berufshaftpflichtversicherung als Freelancer oder zu beruflichen Risiken erreichen Sie die exali Kundenbetreuung von Mo. - Fr. 09:00 Uhr - 18:00 Uhr unter folgender Nummer: 0821 / 80 99 46 - 0 oder per Mail an: info@exali.de.

 Vertrauen Sie auf über 10 Jahre Erfahrung in der Absicherung beruflicher Risiken.

Welche Personen sind in der Versicherung für Freelancer versichert?
Wie hoch ist die Versicherungssumme/Deckungssumme?
Welche Leistungen deckt die Versicherung für Freelancer ab?
Beinhaltet die Versicherung für Freelancer auch eine Privathaftpflichtversicherung?
Welche Fristen gelten bei der Kündigung der Freelancer-Versicherung?
Wieso ist der Versicherungsschutz der Privathaftpflichtversicherung nicht ausreichend?

Deshalb exali.de

  • Sie erreichen uns persönlich - ohne CallCenter!
  • Wir kennen Ihren Alltag und deshalb Ihre Anforderungen
  • Unsere Versicherungsbedingungen sind auf Ihr Business zugeschnitten
  • Ihr Schaden wird von uns sofort bearbeitet
  • Wir sorgen dafür, dass Ihr versicherter Schaden auch behoben wird!
  • Wir versichern auch ungewöhnliche Risiken (z.B. vertragliche Haftung, Vertragsstrafen)

Sichern Sie Ihr Business jetzt ab!

Hier Versicherung findenHier Versicherung finden
 
Sie benötigen Hilfe?
 
Wir rufen Sie zurück
 
info@exali.de