Mein Business
bestens versichert
 
Susanne Hesser
“Versicherungsschutz unkompliziert und in Echtzeit”
Susanne Hesser
Leitung Testmanagement
 
  Suche starten  
 
 

Grobe Fahrlässigkeit

Die Unterscheidung zwischen einfacher und grober Fahrlässigkeit, wie sie regelmäßig bei Haftungsbeschränkungsvereinbarungen von AGB´s oder in Versicherungsbedingungen vorgenommen wird, ist gesetzlich nicht definiert, sondern hat sich aus der Rechtssprechung entwickelt:

Grob fahrlässig handelt demnach, wer die im (Geschäfts-)Verkehr erforderliche Sorgfalt in besonders schwerem Maße verletzt bzw. außer Acht lässt.

Hinweis: Bei der von exali.de angebotenen IT Haftpflichtversicherung, Media Haftpflichtversicherung sowie Consulting Haftpflichtversicherung sind sowohl leicht- als auch grob fahrlässig verursachte Schäden versichert. Dies bezieht sich auch auf die Rechtsverletzungen Dritter (z.B. Urheberrechtsverletzungen, Namens- und Markenrechtsverletzungen, Persönlichkeits- und Datenschutzrechtsverletzungen).

Bei anderen Versicherungen wird oft die grob fahrlässig verursachte Rechtsverletzung vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.
 
(siehe auch leichte Fahrlässigkeit)

Begriff: Grobe Fahrlässigkeit


Gebührenselbstbehalt
Gefährdungshaftung
Geheimhaltungsvereinbarung
Geltungsbereich
Gesetzliche Haftung
Grundfähigkeiten-Versicherung kurz GF
 

Sollten Sie einen Begriff nicht finden, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.
Wir beantworten gern Ihre Frage und ergänzen das Glossar.

 
 

 Rufen Sie uns an

+49 (0)821-80 99 46-0

Mo. bis Fr.: 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

 Wir rufen Sie zurück



Wann erreichen wir Sie?

Worauf bezieht sich Ihre Anfrage?

Sie sind

 

 Kontaktformular



Worauf bezieht sich Ihre Anfrage?

Sie sind

Bitte Vertrags- oder Kunden-Nr. angeben.