Mein Business
bestens versichert
 
Dennis Leichter
“Experten-Know How - damit Ihr Business bestens abgesichert ist”
Dennis Leichter
Kundenbetreuung
 

eCommerce-Infobase - Wissen statt Meinung

Wissen statt Meinung: Was muss man bei einer Webshop-Versicherung beachten? Wo können Schadenfälle entstehen? Was ist ein "reiner Vermögensschaden"? Was verbirgt sich hinter Abkürzungen wie VVG und AVB? Welche aktuellen Entscheidungen aus der Rechtsprechung haben Auswirkungen für mich?

 

Mit einem Mal ist es passiert. Auf der Suche nach einem ganz bestimmten Gadget landet der Kunde nicht etwa bei dem Produkt, dessen Markenname er in der Online-Suchmaschine eingibt, nein, er landet bei einer Auswahl von Waren konkurrierender Produzenten. Darf das sein oder muss das weg? Ein Beschluss des OLG Köln gibt vor, dass eine derart fehlgeleitete Suchfunktion eine Verletzung von Markenrechten verursachen und eine ziemlich teure Angelegenheit für Online-Händler und Portal-Betreiber werden kann.

zum Artikel

 

Eine Info zu viel oder eine Angabe zu wenig… schon flattert eine Abmahnung in den Briefkasten. Für Unternehmen, die im Netz aktiv sind, lauert hinter jedem Klick das Risiko. Ein neues Gesetz hat die Abmahngefahr – insbesondere für Webshops und Internetportale – noch einmal erhöht. Im Zentrum steht der Dauerbrenner Datenschutz.

zum Artikel

 

Mailings, Newsletter, postalische Anschreiben – Eigenwerbung und Kundenakquise schön und gut! Gerade am Anfang der Existenzgründung ist es besonders wichtig, Kunden zu gewinnen und das eigene Business auf den Vordermann zu bringen. Doch nicht alle Maßnahmen sind erlaubt und dann kann es schnell teuer werden! Doch wo liegen die Grenzen? Facebook zeigt auf jeden Fall, wie es nicht geht!

zum Artikel

 
Alles neu – alles gut? Ganz so einfach ist es leider nicht! Vor gut einem Jahr wurde das neue Verbraucherrecht mit neuen Regeln und Normen eingeführt – nun zeigen sich die ersten rechtlichen und wirtschaftlichen Risiken für Webshop-Betreiber. Gerade die Verbraucherrechte-Richtlinie bezüglich Garantievereinbarungen lässt Online-Händler mit den Ohren schlackern: Neuer Garantiebegriff, strengere und überweite Informationspflichten, größerer Verantwortungsbereich. Nutznießer sind die Abmahner, sie lachen sich ob der unüberschaubar gewordenen Haftungsdimensionen ins Fäustchen.

zum Artikel

 

„Quod est demonstrandum“ – was von Webshop-Betreibern zu beweisen ist? Gute Qualität und Sicherheit ihrer Produkte natürlich! Dafür kommen ihnen sogenannte Test- bzw. Prüfsiegel gerade recht. Das Ziel: mehr Glaubwürdigkeit und Seriosität bei ihren Kunden! Meist können Verbraucher auch darauf vertrauen, was objektive Siegel versprechen. Doch ein Autohändler nutzte diese Gutgläubigkeit nun aus und warb für seinen Handel mit einem subjektiven TÜV-Siegel, das rein auf Kundenbewertungen beruht – eine eindeutige Irreführung, so das Oberlandesgericht (OLG) Saarbrücken.

zum Artikel

 
« Zurück Seite
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 
exali.de - Versicherungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen
Versicherungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen

Das Versicherungsportal exali.de bietet IT-Freiberuflern und Dienstleistern, Medienschaffenden und Consultants exklusive Versicherungslösungen, die Ihre geschäftlichen Risiken kalkulierbar machen.

 IT-Versicherung
Bestens versichert rund um IT- & Telekommunikation

  Consulting-Versicherung
Bestens versichert als Consultant, Manager & Trainer

 Media-Versicherung
Bestens versichert im Kreativ-, Agentur, und Medienbereich

  Anwalts-Versicherung
Bestens versichert als Rechtsanwalt und Sozietät

 eCommerce-Versicherung
Bestens versichert als Webshop und Internetportal

  D&O-Versicherung
Bestens versichert als Angestellter bei persönlicher Haftung

 A&I-Versicherung
Bestens versichert als Architekt oder (Bau-)Ingenieur

 
 

 

 

exali Haftpflicht-Siegel

Zeigen Sie's Ihren Auftraggebern!

  Das exali.de Haftpflicht-Siegel