Berufshaftpflicht

Büro- und Betriebshaftpflichtversicherung (BHV)

Zur Absicherung von Personen- und Sachschäden sowie daraus resultierenden Folgeschäden, die Sie im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit Dritten (z.B. Kunden oder Auftraggeber) zufügen, empfehlen wir Ihnen eine umfassende Büro- und Betriebshaftpflichtversicherung. Bei der Büro- und Betriebshaftpflicht handelt es sich ebenso wie bei der Vermögensschadenhaftpflicht um eine „All-Risk-Deckung“.

Einige Beispiele für versicherte Risiken in der Betriebshaftpflicht

  • Personen- und Sachschäden durch fehlerhafte Dienstleistung
  • Schäden auf Dienstreisen, Messen, Ausstellungen oder Events (weltweit)
  • Schäden am angemieteten Büro oder Veranstaltungsraum (Mietsachschäden)
  • Schäden bei der Organisation und Ausführung von Seminaren oder Schulungen
  • Schäden durch den beruflichen Einsatz von Flugdrohnen bis zu 5 kg (inkl. Kamera)
  • Obhutsschäden an bis zu 6 Monate gemieteten, geleasten, gepachteten oder geliehenen fremden Gegenständen
  • Personen- und Sachschäden auf Kundenterminen
  • Produkthaftungsschäden (zugesicherte Eigenschaften)
  • Verlust von Schlüsseln und Code-Karten des Kunden
  • Tätigkeitsschäden an fremden Sachen
  • Schäden aus der Umwelthaftung

Versicherungssummen der Büro- und Betriebshaftpflichtversicherung

Die Betriebshaftpflichtversicherung wird mit drei unterschiedlichen Versicherungssummen im Beitragsrechner angeboten.

  • 2.000.000,00 € pauschal für Personen- und Sachschäden
  • 3.000.000,00 € pauschal für Personen- und Sachschäden
  • 5.000.000,00 € pauschal für Personen- und Sachschäden

Die Versicherungssummen sind 2-fach maximiert, d.h. für alle Betriebshaftpflicht-Schadenfälle eines Jahres steht jeweils die doppelte Versicherungssumme für Schadenzahlungen zur Verfügung.

Selbstbeteiligung der Büro- und Betriebshaftpflichtversicherung

Die Selbstbeteiligung für Sachschäden beträgt 100,00 € je Schadenfall. Für Personenschäden besteht keine Selbstbeteiligung.

Abwahl der Büro- und Betriebshaftpflichtversicherung

Die Betriebshaftpflichtversicherung kann in der individuellen Tarifauswahl auch abgewählt werden. Wir empfehlen dies allerdings nur, wenn Sie bereits eine bestehende Betriebshaftpflicht (Vorversicherung) haben. Langfristig sollten Sie jedoch überlegen, die Betriebshaftpflichtversicherung in die « Berufshaftpflicht (für Dienstleister)» zu integrieren.