Berufshaftpflicht

Geschäftssitz in Österreich

Die «Berufshaftpflicht» können auch Dienstleister mit Sitz in Österreich beantragen. Da die österreichische Versicherungssteuer 11 % anstatt 19 % wie in Deutschland beträgt, weichen die Bruttobeiträge von den deutschen Beiträgen ab und scheinen günstiger zu sein. Die Nettobeiträge sind jedoch identisch.

«Berufshaftpflicht» für Versicherungsnehmer mit Sitz in Österreich

Wenn Sie im Beitragsrechner den Geschäftssitz Österreich auswählen, werden Ihnen automatisch die für Österreich gültigen Beiträge angezeigt.

Ergänzende Bedingungen für Versicherungsnehmer in Österreich:

Für Versicherungsnehmer in Österreich wird dem Versicherungsvertrag österreichisches Versicherungsvertragsrecht (ÖVersVG) zugrunde gelegt.

Dafür erhalten sie zusätzlich die Allgemeinen Versicherungsbedingungen für Österreich (AVB Austria). Alle relevanten Bedingungen können Sie hier einsehen.