Webshop-Versicherung

Versicherte Tätigkeitsbereiche der Webshop-Versicherung

Um gefährliche Versicherungslücken zu vermeiden, sind pauschal alle Tätigkeiten im Zusammenhang mit dem Betrieb eines internetbasierten Handel- und Dienstleistungsunternehmens (Webshop/Onlineshop) versichert. Durch dieses einfache Prinzip der Offenen Deckung müssen die versicherten Tätigkeiten nicht in einer Liste abschließend aufgeführt werden wie bei einer traditionellen Katalog-Deckung. Daher handelt es sich bei der folgenden Liste lediglich um Beispiele.

Versichert ist beispielsweise der Onlinehandel mit

  • Bekleidung wie allgemein Kleidung, Schuhe, Taschen;
  • Elektronikartikeln wie Fernseher, Computer, Notebooks;
  • Sportartikeln wie Freizeitgeräte, Sportbekleidung;
  • Unterhaltungsartikeln wie DVD, Blu-Rays, Bücher, Zeitschriften;
  • Einrichtungsgegenständen wie Möbel oder Lampen;
  • Verkauf von Kinder-/Babyartikeln wie Spielwaren, Kinderbekleidung, Kinderwägen;
  • Haushaltsgeräten wie Waschmaschinen, Küchengeräte;
  • Tierzubehör wie Leinen, Decken, Fressnäpfe;
  • Schmuck, Uhren;
  • Tickets für Veranstaltungen, Events.

 

Achtung: Wenn Sie mit folgenden Waren handeln, können wir Ihnen keinen Versicherungsschutz (auch keine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung) anbieten:

  • genetisch veränderte Produkte;
  • Arzneimittel, pharmazeutische Produkte, biotechnologische Produkte;
  • Tabakwaren, legale Rauch- und Betäubungsmittel, Ersatzstoffe und Zubehör, insbesondere E-Zigaretten;
  • Waffen, Waffensysteme, Zubehör und Munition.

 

Stationäres Ladengeschäft mitversichert

Sofern Ihr Online-Umsatz höher ist als der Umsatz Ihres stationären Ladengeschäfts, sind Haftpflichtansprüche wegen des stationären Handels in Ladengeschäften ebenfalls abgesichtert (in den oben genannten Produktarten).

All-in-One: Ein Schutz für weitere Tätigkeiten

Da im Online-Business häufig auch IT-Dienstleistungen oder Beratungsleistungen für Dritte erbracht werden, wurde der Versicherungsumfang der Webshop-Versicherung extra hierfür erweitert. Im Einzelnen sind das:

  • Internet-Providing-Dienste;
  • Webdesign und Webpflege;
  • Programmierung, Pflege und Wartung von Webshops Dritter;
  • Unternehmensberatung;
  • Beratung im Bereich Datenschutz, Jugendschutz, Umweltschutz etc;
  • Personalberatung und Coaching;
  • Auditor/Energieberatung für Privathaushalte.