Media-Haftpflicht

Media-Haftpflicht: Berufshaftpflicht für Kreative und Agenturen

Die Media-Haftpflicht von exali.de bietet Ihnen umfassenden Schutz bei Schadenersatzansprüchen Dritter und bei bestimmten Eigenschäden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Betriebshaftpflichtversicherungen wurde der Versicherungsschutz um spezielle Leistungen erweitert, die für selbständige und freiberufliche Kreative im Bereich Web und Print unverzichtbar sind.

Zur optimalen Absicherung der Risiken als Kreativer oder Agentur beinhaltet die Media-Haftpflicht folgende wichtige Versicherungsbausteine:

Häufig führen berufliche Versehen von Kreativen oder Werbeagenturen im Bereich Web und Print zu finanziellen Nachteilen des Kunden oder eines sonstigen Dritten (z. B. Programmierfehler in der Warenkorbfunktion, Fehler in der Druckvorstufe, Urheber- oder Markenrechtsverletzungen). Versicherungstechnisch handelt es sich dabei um echte oder reine Vermögensschäden. Daher ist die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung das zentrale Modul der Media-Haftpflicht.

Berufshaftpflicht mit Offener Berufsbilddeckung

Die Kreativität und Gestaltungsmöglichkeiten in den unterschiedlichen Medien sind heutzutage nahezu grenzenlos. Daher sind auch die Tätigkeitsbereiche und die daraus resultierenden Risiken für Kreative und Agenturen sehr unterschiedlich. Die Media-Haftpflicht folgt daher dem Prinzip der Offenen Berufsbilddeckung.

Versichert sind dabei pauschal alle Tätigkeitsbereiche eines freiberuflichen oder selbständigen Kreativen bzw. einer Medien-Agentur, ohne dass die Tätigkeiten in einer Liste abschließend aufgezählt werden müssen. Durch dieses einfache Prinzip werden gefährliche Versicherungslücken bei wechselnden Projekten und Tätigkeiten vermieden.

Rechtsverletzungen umfassend durch Berufshaftpflicht versichert

Die immer wieder aufs Neue rollenden Abmahnwellen machen es deutlich: Die Absicherung von Rechtsverletzungen spielt im Zeitalter der Digitalisierung eine zentrale Rolle. Die Media-Haftpflicht versichert daher u. a. die Verletzung von

  • Urheberrechten
  • Markenrechten, Domainrechten und Lizenzrechten
  • Namensrechten und Persönlichkeitsrechten
  • Wettbewerbsrechten und Kartellrechten
  • Datenschutzgesetzen
  • Patentrechten

Mitversichert sind ebenfalls Ansprüche wegen

  • der Weitergabe vertraulicher Informationen
  • Cyber-Rechtsverletzungen in Form von Mal- und Ransomware (z. B. Übermittlung von Viren)
  • der Veröffentlichung von Inhalten (z. B. auf Webseiten, in den Sozialen Medien oder auf Blogs) für eigene Produkte und Dienstleistungen

Optionale Zusatzbausteine der Berufshaftpflicht

Zur bestmöglichen Anpassung der Media-Haftpflicht an Ihr jeweiliges Geschäftsmodell ist der Online-Tarif von exali.de modular aufgebaut und bietet dabei vier optionale Zusatzbausteine: