Media-Haftpflicht

Betriebliche Gefahren

Als Kreativer oder Medien-Agentur haben Sie neben den Risiken aus Ihrer Tätigkeit (Dienstleistungsrisiko meist in der Form von Vermögensschäden) zusätzliche Risiken durch Personen- und Sachschäden z.B. bei Arbeiten vor Ort beim Auftraggeber, an fremden Locations, auf Dienstreisen oder durch Ihren Bürobetrieb.

Die Bananenschale auf dem Flur, der berühmte verschüttete Kaffee oder der umgestoßene Scheinwerfer sind zwar plakativ, jedoch sind die Schäden in der Praxis noch vielfältiger.

Die Liste der möglichen Anspruchsteller und Gefahren ist lang. Hier einige Beispiele:

  • ein Kunde oder Zulieferer, der in Ihrem Büro einen Personenschaden erleidet
  • der Vermieter wegen eines Mietsachschadens oder wegen Schlüsselverlust
  • benachbarte Firmen oder Anwohner wegen eines Wasser- oder Feuerschadens
  • Ansprüche auf Dienstreisen z. B. wegen eines Schadens im Hotel
  • Schäden bei der Teilnahme an oder der Durchführung von Events, Messen, Ausstellungen, Schulungen etc.
  • Personen- oder Sachschäden auf Kundenterminen
  • Sachschäden bei Tätigkeiten in den Räumlichkeiten und mit Systemen des Auftraggebers
  • Ansprüche aus der Umwelthaftung

Über die in der «Media-Haftpflicht» integrierte Büro- und Betriebshaftpflicht schützen Sie sich und Ihre Mitarbeiter vor derartigen Ansprüchen und Schadenersatzforderungen.