Architekten-Haftpflichtversicherung

Architekten-Haftpflicht: Mitversicherte Personen und Unternehmen

Der Beitrag zur Berufshaftpflichtversicherung für Architekten und (Bau-)Ingenieure ist unabhängig von der Anzahl der Mitarbeiter Ihres Architektur- oder (Bau-)Ingenieurbüros. Stattdessen wird der von Ihnen (oder Ihrem Betrieb) erwirtschaftete Jahresnetto-Honorarumsatz zur Risikobewertung verwendet.

Dabei sind folgende Personen automatisch mitversichert:

  • Mitglieder der Geschäftsführung des Versicherungsnehmers
  • angestellte Mitarbeiter, Volontäre und Praktikanten, Werkstudenten
  • freie Mitarbeiter*
  • in den Betrieb eingegliederte Mitarbeiter von Zeitarbeitsunternehmen
  • Mitarbeiter in Niederlassungen, Zweigstellen oder Baubüros im Inland

*freie Mitarbeiter = in den Betrieb des Versicherungsnehmers eingegliederte natürliche Personen, soweit diese im Namen und Auftrag des Versicherungsnehmers tätig werden.

Auch Tochtergesellschaften und ausländische Niederlassungen können mitversichert werden; diese müssen allerdings ausdrücklich im Versicherungsschein genannt werden. Sollten Sie Tochtergesellschaften oder ausländische Niederlassungen haben, sprechen Sie bitte unsere Experten in der Kundenbetreuung an. Diese erreichen Sie telefonisch unter +49 (0) 821 / 80 99 46 - 0 oder per E-Mail unter info@exali.de.

Vergabe an Subunternehmer

Versicherungsschutz besteht auch, wenn Sie für bestimmte Tätigkeiten Subunternehmer beauftragen.

Die persönliche Haftpflicht des Subunternehmers ist jedoch nicht versichert. Das bedeutet, der Versicherer hat die Möglichkeit, nach der Schadenabwicklung – bei einem entsprechenden Verschulden – den Subunternehmer in Regress zu nehmen.