Portal-Versicherung

Leistungsmerkmale der «Portal-Versicherung»

Die «Portal-Versicherung» von exali.de bietet Ihnen nach dem „All-in-One-Prinzip“ umfassenden Schutz vor Schadenersatzansprüchen Dritter und vor teuren Eigenschäden. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Betriebshaftpflicht bietet die Portal-Versicherung Schutz vor den speziellen Risiken im eCommerce und Online-Vertrieb.

Für die bestmögliche Absicherung im eCommerce-Business beinhaltet die «Portal-Versicherung» folgende wichtige Versicherungsmodule:

Zudem bietet die Portal-Versicherung folgende optionale Zusatzbausteine:

Im eCommerce sind sehr viele rechtliche Aspekte zu beachten: von Rechtsverletzungen durch das verlinken anderer Seiten, über umfangreiche Informationspflichten, das komplizierte Urheber- und Markenrecht bis hin zur Beachtung diverser Datenschutzgesetze und Verordnungen. Bereits kleine Fehler und Unachtsamkeiten können finanzielle Konsequenzen für den Betreiber eines Online-Portals oder einer App, dessen Kunden oder sonstige Dritte haben. Im Versicherungsjargon handelt es sich bei diesen finanziellen Schäden um sogenannte Vermögensschäden. Daher bildet die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung (VSH) die Basis der «Portal-Versicherung».

Umfassender Schutz durch „Offene Deckung“

Der Versicherungsschutz ist verbraucherfreundlich nach dem Prinzip der „Offenen Deckung“ gestaltet. Dadurch ist der Betrieb der unterschiedlichsten Arten von Internet-Portalen versichert, ohne dass diese abschließend aufgezählt werden müssen.

Beispiele für versicherte Portale sind:

Websites, Affiliate Portale, Mobile- und Web- Applikationen (Apps), Fachportale, Foren, Blogs, News Portale, Online Communities, Social-Media Plattformen, Virtuelle Marktplätze (keine Online-Shops), Vergleichsportale, Anbieter von Online-Datenbanken und -Statistiken, Downloaddienste.

Darüber hinaus sind auch überschneidende Tätigkeitsbereiche für Portalbetreiber beitragsfrei mitversichert.

Im Einzelnen sind das folgende IT-Dienstleistungen, die für Dritte erbracht werden:

  • Software-Programmierung, -Implementierung, -Pflege, -Modifizierung, -Handel, -Reparatur für Internetplattformen;
  • IT-Beratung, -Schulung, -Analyse;
  • Internet-, Intranet- und Online-Dienstleistungen, z.B. Domain-Service, Webdesign, SEO, SEM;

sowie Tätigkeiten als Unternehmens- und Personalberater im Rahmen einer offenen Deckung.

Internationaler Versicherungsschutz

Die «Portal-Versicherung» bietet einen internationalen Versicherungsschutz für Vermögensschäden.

Für Personen- und Sachschäden und daraus resultierende Vermögensschäden, die vor Gerichten der USA oder Kanadas geltend gemacht werden oder auf der Verletzung des Rechts dieser Staaten beruhen, besteht Versicherungsschutz nur in folgenden Fällen:

  • bei der Teilnahme an oder der Durchführung von Geschäftsreisen;
  • bei der Teilnahme an Messen, Ausstellungen oder Veranstaltungen;
  • für indirekte Exporte von Produkten oder Dienstleistungen in die USA oder nach Kanada (ein indirekter Export liegt dann vor, wenn Produkte oder Dienstleistungen in die USA oder Kanada gelangt sind, ohne dass der Versicherungsnehmer oder mitversicherte Personen dies veranlasst haben).