Consulting-Haftpflicht

Versicherte Tätigkeiten in der Consulting-Haftpflicht

Die Consulting-Haftpflicht richtet sich allgemein an selbständige und freiberufliche Unternehmensberater, Interim Manager und Coaches sowie an Beratungsunternehmen. Sie folgt dem Prinzip der offenen Berufsbilddeckung. Dadurch sind alle beratenden Tätigkeiten abgesichert, sofern diese nicht explizit ausgeschlossen werden.

Im Online-Antrag können Sie zusätzlich zur Klarstellung Ihrer Tätigkeitsfelder eine oder mehrere der folgenden Beratungsfelder auswählen, die in den Versicherungsschein übernommen werden:

Unternehmensberater (volks- u. betriebswirtschaftliche Unternehmensberatung), (Senior-) Consultant, Business- und Management-Berater, (Business-) Analyst, Controller, Strategie-Berater, Organisations- und Entwicklungsberater, Prozessberater, Logistikberater, (Turnaround-) Management-Berater, Management-Auditor, Außenwirtschaftsberater (inkl. politischer Lobbyarbeit), staatlich anerkannter/zertifizierter Energieberater

Hinweis: Durch den optionalen Zusatzbaustein Mergers & Acquisitions-Versicherung (M&A) kann auch die Tätigkeit als Unternehmensberater im Einsatzbereich Mergers & Acquisitions umfänglich versichert werden.

Personalberater (inkl. Erstellung psychologischer Gutachten), Personalvermittler, Personaldienstleister (inkl. Arbeitnehmerüberlassung), Personalentwickler, Personalcontroller, Headhunter, Recruiter, E-Recruiter, Recruiting Process Manager, Outsourcing-Berater

Marktforscher und Meinungsforscher, Market Research Analyst (nicht Bank und Investmentbereich)

Interim Manager/Manager auf Zeit, externe Programm Manager/Produktmanager, Qualitätsmanager (QM/TQM/EFQM), Outsourcing Manager, Auditor, Testmanager, Projektleiter, Projektmanager, Projektcontroller, Projektassistent

Hinweis: Durch den optionalen Zusatzbaustein D&O-Versicherung für Interim Manager (IM-D&O) kann auch die Organhaftung aus der Tätigkeit als Interim Manager (bei einem externen Unternehmen) versichert werden.

Freiberuflicher Dozent (z. B. Schulungen, Seminare), Trainer, Coach, Mediator, Wirtschaftsmediator, Moderator, Supervisor

Externe Fachkraft und Berater für Arbeitssicherheit (z. B. SiFa oder FaSi) und Betriebsschutz (z. B. Arbeitsschutz, Brandschutz, Umweltschutz und Maschinenschutz)

Externe Fachkraft als Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator, kurz SiGeKo genannt

Externer Beauftragter für die Entwicklung, Planung, Betreuung, Kontrolle und Prüfung auf allen Gebieten des betrieblichen Umweltschutzes und der Abfallentsorgung

Externer Datenschutzbeauftragter, EU-Datenschutzvertreter, Datenschutzberater

Hinweis: In der Consulting-Haftpflicht sind auch überschneidende Tätigkeiten im IT- und Telekommunikationsbereich sowie im Medien-, Werbe- und Grafikbereich versichert.

Sie haben Ihre Beratertätigkeit nicht in der Liste gefunden? Fragen Sie gerne bei uns nach. (Hier geht es zum Kontaktformular.)